Neuzugänge - Bookhaul

* Neuzugänge * – Bücher über Bücher

Hallo ihr Lieben!

Was kann man an einem verregneten Sonntag schöneres machen, als sich der Büroarbeit zu widmen und sich dabei mal einen Überblick zu verschaffen, welche Bücher man eigentlich in den letzten Wochen bekommen hat? 

Ja, es gibt bestimmt noch Schöneres … aber wenn ihr diese schönen Bücher seht, bin ich mir gar nicht mehr so sicher. Bestimmt ist auch etwas für dich mit dabei!

 

Schaut doch mal: 

 

Lebenshilfe – Flow

 

Laura Malina Seiler – Schön, dass es dich gibt! 

(vielen Dank an Rowohlt Polaris für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt:

Wie du mit deinem Geschenk für die Welt ein außergewöhnliches Leben erschaffst 

Stell dir vor, du würdest morgen früh aufwachen und vollkommene Klarheit über dich und deinen Weg hier auf dieser Welt haben. Alle Zweifel, Ängste und Sorgen wären wie weggeblasen, und du würdest dich in einem wundervollen Zustand von tiefem Vertrauen und purer Lebensfreude befinden …
Der SPIEGEL-No-1-Bestseller von Laura Seiler ist ein spiritueller Erfolgsratgeber für ein erfülltes Leben: Wir alle möchten ein sinnhaftes Leben führen, das nicht nur uns selbst, sondern auch den anderen dient. Viel zu häufig halten uns jedoch limitierende Glaubenssätze und mangelndes Selbstvertrauen davon ab, den eigenen authentischen Weg zu gehen. Wir haben Angst davor, was andere denken könnten oder vielleicht nicht gut genug zu sein. «Schön, dass es dich gibt» ermutigt dazu, ein außergewöhnliches Leben zu erschaffen und sich selbst wieder zu erlauben, an sich und die eigene Schöpferkraft zu glauben. Es ist ein kraftvoller spiritueller Erfolgsratgeber, der uns daran erinnert, dass wir selbst die Schöpfer unseres Erfolgs sind, und der einen Weg aufzeigt, wie wir unsere eigene Definition von Erfolg leben können.

 

 

Isabelle Schumacher – Im Herzen berührt 

(vielen lieben Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt:

Jeder Mensch hat den Anspruch, das Leben zu leben, das er sich erträumt und ersehnt. Jeder strebt danach, seine Talente und Stärken zum Strahlen zu bringen, gute Beziehungen, Liebe, Freundschaft, Gesundheit und Sicherheit in sein Leben einzuladen – warum tut er es nicht? Weil er nicht gelernt hat, von Sorgen, Nöten, hinderlichen Denkmustern loszulassen. Weil er sein Herz nicht öffnet. Und um diese nötige Herzöffnung und damit Heilung dieser alten Muster geht es in diesem Buch!

 

Frau Herz – Von der Magie deine eigene Heldin zu sein

(vielen Dank an Fischer Verlage für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt:

Selbstliebe-Coach und Podcasterin Frau Herz zeigt dir, wie du ein selbstbestimmtes und ausgeglichenes Leben führen kannst. In ihrem Selbstliebe-Kompass beschreibt sie in vielen persönlichen Geschichten, wie sie aus einem Strudel von Depression, Panikattacken, Trauer und Selbstzweifeln in ein selbstbewusstes und glückliches Leben gefunden hat. Der Schlüssel? Mehr Selbstliebe! Es liegt ganz allein in deiner Hand. In ihrem Ratgeber weist dir Frau Herz den Weg zu mehr Achtsamkeit, Selbstbewusstsein und innerer Ruhe. Dabei gibt sie dir hilfreiche Tipps zum positiven Denken, wie du dir selbst Grenzen setzt und Kontakt zu deinem inneren Kind aufnimmst. Mit zahlreichen Übungen und Impulsen, die dich zu deiner eigenen Heldin machen!

Liebevoll von der Autorin selbst gestaltete Innenseiten
Mit exklusiven und inspirierenden Fotografien.

 

Nives Gobo – Mondschön, Ein Kurs in Weiblichkeit

(*selbst gekauft*)

Inhalt:

Ein Buch für Frauen, die im Rhythmus des Mondes ihre weibliche Kraft erwecken, entfalten und leben wollen: Es dient dazu, in Einklang mit den natürlichen Zyklen zu kommen, Kraft aus den Quellen der Weiblichkeit zu schöpfen und die ganz eigene Schönheit zu entdecken. Nives Gobo bietet eine Fülle an Mondweisheit und zeigt, wie man intuitiv in der Kraft der Natur ankommen und für sich selbst sorgen kann – mit vielen Wohlfühlangeboten, alltagstauglichen Ritualen, Yogaübungen, nährenden Rezepten, natürlicher Beautypflege und Meditationsinspirationen. So lässt sich eine ganzheitlich gelebte Weiblichkeit einfach, sinnlich und lustvoll in den Alltag integrieren.

 

Lilia Christina Martiny – Mondschwester, Heilende Verbindung unter Frauen

(*selbst gekauft*)

Inhalt:

Die eigene Weiblichkeit zu leben und sich als Teil einer Gemeinschaft von Frauen zu erfahren, ist zutiefst heilsam. Doch viel zu oft glauben wir Frauen unsere weibliche Kraft verloren. Wir begegnen einander voller Neid und Angst statt mit Respekt, Liebe und Mitgefühl und verstecken unser Frausein hinter Selbstzweifeln, Schuld- und Schamgefühlen.

Diese Reise in die Welt der Mondschwestern ermöglicht es uns, unsere Weiblichkeit wieder als das zu leben, was sie ist: ein Hort der Vielfalt und Fülle. Wir durchleben die verschiedenen Aspekte des Frauseins – von dem der Mutter über den der Tochter bis hin zu dem der Schwester oder gar Rivalin – und erkunden jene Bereiche, in denen Frauen sich zusammenfinden – von der Verbindung von Freundinnen bis hin zu Frauenheilkreisen. Übungen und innere Reisen machen uns mit den heilenden Kräften vertraut, die in der einzigartigen Verbindung der Mondschwestern verborgen liegen. Wir tauchen ein in Geheimnisse des Weiblichen sowie persönliche Geschichten und feiern unsere Weiblichkeit – das Göttliche, Schöne, Sanfte und Verletzliche ebenso wie das Freie, Wilde und Verrückte.

 

 

Thriller, Krimi, Psychothriller 

Sebastian Cohen – Ohne Vergebung (Duke 5)

(vielen Dank an den Autor für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt:

Miss Johnson! Ein Name, der für Duke der Inbegriff eines nie endenden Albtraums darstellt. Wie ein Tornado hat diese skrupellose Frau mit ihrer Verbrecherbande all seine Träume dem Erdboden gleichgemacht. Vollkommen sinnlos wurde seine geliebte Tanya mitsamt der Crew des Wavedancers aus Neid und Habgier ermordet. Einzig der Gedanke, die Verantwortlichen in Panama zur Strecke zu bringen, lässt Duke noch funktionieren und er sinnt auf Vergeltung.Wird es ihm gelingen, die Verbrecher in die Finger zu bekommen, um Tanyas Tod zu rächen? Oder begibt sich Duke in sinnlose Gefahr, weil er das gerissene Tochter-Vater- Team erneut unterschätzt? Doch wie gut er sich auch vorbereitet und seine Pläne ausführt, scheinbar hat das Universum immer das letzte Wort.

„Duke ist ein Charakter, der mich so schnell nicht mehr loslässt. Man ist ständig im Zwiespalt, ob man mit ihm sympathisieren soll oder ihn wegen seiner Gräueltaten in die Tiefen der Hölle wünscht. Duke ist auch seiner persönlichen Nemesis – und wir dürfen ihn vom ersten Moment an begleiten und in seine Seele blicken. So einen wandlungsfähigen Charakter, der gleichermaßen authentisch ist und polarisiert, habe ich selten kennengelernt! Ich bin ein absoluter Duke-Fan und erwarte mit Spannung die weiteren Bände dieser Reihe! Ein großer Dank geht an dieser Stelle an den Autor Sebastian Cohen, dem Schöpfer von Duke, den ich bereits jetzt zu den größten Thriller-Autoren zähle!“ Nina Wacht aus Eppelborn Blog-a-holic

 

Leonie Haubrich – Dornenbraut

(vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt:

Die Journalistin Franziska Zimmermann recherchiert über Menschen, die unfreiwillig enthaltsam leben und eine weltweite Online-Community bilden – sogenannte Incels. Als sie in einem Incel-Forum, das nur für Männer zugelassen ist, Hinweise auf einen Mord aus Frauenhass entdeckt und ihre Tarnung auffliegt, wird Franziska von der Jägerin zur Gejagten. Doch nicht nur sie steht im Fokus des Killers, auch ihre dreijährige Tochter Marie ist in Gefahr …

 

Kate Harrison – Soul Beach, Frostiges Paradies (Band 1)

(*selbst gekauft*)

Inhalt: 

Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester erhält, glaubt sie zunächst an einen schlechten Scherz. Dann folgt sie jedoch einer Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt. Hier entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht. Doch wer steckt hinter Soul Beach und wer hat Megan umgebracht? Alice macht sich auf die Suche nach dem Mörder ihrer Schwester und gefährdet damit bald ihr eigenes Leben. Das Jenseits ist ein Strand und soziale Netzwerke wie Facebook gibt es auch für Tote. Kate Harrison erzählt eine Geschichte von Tod und Erlösung und macht daraus einen brandaktuellen Mystery-Thriller.

„Frostiges Paradies“ ist der erste Band der Soul Beach-Trilogie.

 

Richard Castle – Heat Wave

(*selbst gekauft* Fangirlmoment)

Inhalt: 

Mystery-Sensation Richard Castle, Autor der „Derrick Storm“-Bestseller, präsentiert seine neueste Figur, die New Yorker Mordkommissarin Nikki Heat. Tough, sexy, professionell: Nikki Heat, Leiterin einer der besten Mordkommissionen New Yorks, ist eine Verfechterin der Gerechtigkeit. Eine unerwartete Herausforderung begegnet ihr, als der Star-Journalist Jameson Rook sie bei ihren Ermittlungen begleiten soll, der einen Artikel über New Yorks Beste schreibt. Der Pulitzer-Preisträger Rook ist genauso anstrengend wie gutaussehend. Seine schlechten Witze und seine ständigen Einmischungen sind nicht ihr einziges Problem. Während sie daran arbeitet, den Mord an einem Immobilienmakler mit Mafia-Verstrickungen aufzuklären, muss sie sich auch dem Funken stellen, der zwischen ihnen überspringt, genannt Leidenschaft.

„Rick Castle muss seine Hausaufgaben gemacht haben, denn Nikki Heat klingt absolut authentisch. Dieses Buch ist Gold wert! Ich konnte es nicht aus der Hand legen. Da werd ich ganz neidisch.“ – Stephen J. Cannell, New-York-Times-Bestseller-Autor

 

Richard Castle – Naked Heat

(*selbst gekauft* Fangirlmoment)

Inhalt: 

Nikki Heat und Jameson Rook sind wieder ein Team in Richard Castles spannendem Nachfolgeroman seines New York Times-Bestsellers Heat Wave.
Als New Yorks bösartigster Klatschkolumnist Cassidy Towne tot aufgefunden wird, sieht sich Heat einer ganzen Reihe Verdächtiger gegenüber. Sie alle sind bekannte Berühmtheiten und sie alle haben eindeutige Motive, Manhattans gefürchtetsten Skandalmacher zu töten.
Heats Mordermittlung verkompliziert sich durch ein überraschendes Wiedersehen mit dem Starjournalisten Jameson Rook. Als Folge ihrer kürzlichen Trennung würde sich Nikki lieber nicht mit ihrem emotionalen Ballast herumschlagen. Doch die persönliche Verstrickung des gutaussehenden, sprücheklopfenden Pulitzerpreisträgers in den Fall zwingt sie, sich erneut mit Rook zusammenzutun. Die Überreste ihres ungeklärten romantischen Konflikts sowie knisternde sexuelle Spannung erfüllen die Luft, während Heat und Rook sich auf die Suche nach einem Mörder unter Berühmtheiten und Gangstern, Sängern und Prostituierten, Profisportlern und beschämten Politikern machen.
Dieser neue explosive Fall heizt der Glitzerwelt der Geheimnisse, Vertuschungen und Skandale ordentlich ein.

 

Max Brallier – Jack, der Monsterschreck und die Zombieapokalypse

(vielen Dank an arsEdition Verlag für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt:

Der Traum aller Jungs: Monsterjagd statt Schule!

Jack ist ein ganz normaler Teenager. Bis seine Stadt von Zombies überrannt wird. Zum Glück hat sein großes Hobby – Videospiele zocken! – ihn perfekt auf die Zombie-Apokalypse vorbereitet.

Zusammen mit seinen Freunden verschanzt er sich in einem Baumhaus. Mit vereinten Kräften verteidigen sie sich gegen die Untoten – mit Stinkbomben, Butterschlotz-Schleudern und Monsterstopp-Saftgranaten, bestehend aus Mayonnaise, Brause, Salatsoße und Schuppenshampoo. Nebenbei versucht Jack (nicht sehr erfolgreich), seine heimliche Liebe June zu beeindrucken … 

Ein rasantes Abenteuer von Bestsellerautor Max Brallier. Das erste Buch einer witzigen Serie um Zombies, Monster und Freundschaft für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren.

 

Cathrin Moeller – Kein Mord ist auch keine Lösung

(vielen Dank an Harper Collins Verlag für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt: 

Drei Frauen, ein Ziel: Der Boss muss weg!

Seinen Namen, seine Gene und seinen Chef kann man sich leider nicht aussuchen … Alwine, Özlem und Silvie sind verzweifelt: Denn Sebastian Voigt, der arrogante neue Programmleiter des Hamburger Phönix Verlags, quält sie, wo er nur kann, und macht ihnen den Arbeitsalltag zur Hölle. Dummerweise hat er sie aber auch alle drei auf ihre Weise in der Hand. Die einzige Lösung: Mord! Doch wie bringt man seinen Boss am besten um? Profikiller findet man nicht bei Google, das steht schnell fest. Also müssen sie wohl selber Hand anlegen. Und damit fangen die Probleme erst richtig an. Schnell stecken die drei Amateur-Mörderinnen knietief im Chaos, und zu allem Überfluss ist ihnen auch noch die Polizei auf den Fersen …

 

Sarah Perry – Melmoth

(vielen Dank an Eichborn Verlag für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt: 

Ein fesselnder und wunderbar unheimlicher Roman
 
Helen Franklins Leben nimmt eine jähe Wende, als sie in Prag auf ein seltsames Manuskript stößt. Es handelt von Melmoth – einer mysteriösen Frau in Schwarz, der Legende nach dazu verdammt, auf ewig über die Erde zu wandeln. Helen findet immer neue Hinweise auf Melmoth in geheimnisvollen Briefen und Tagebüchern – und sie fühlt sich gleichzeitig verfolgt. Liegt die Antwort, ob es Melmoth wirklich gibt, in Helens eigener Vergangenheit?
 
Ein Buch, das einen packt und nicht mehr loslässt. Ein weiteres Meisterwerk von Sarah Perry.

 

Gert Nygarshaug – Mengele Zoo

(vielen Dank an Vida Verde Verlag für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt: 

Mino lebt im Regenwald. Sein Vater versorgt die Familie mit dem Verkauf seltener Schmetterlinge. Doch der Kapitalismus kommt gefährlich nahe. Wälder werden abgeholzt, Ureinwohner massakriert. Eines Tages zerstören die Handlanger einer Ölgesellschaft Minos Dorf und töten seine Familie. Der Junge bleibt allein zurück.
Hass und Rachegedanken werden übermächtig und sind der Beginn einer Reise durch viele Länder. Bald werden Großkonzerne und Politiker vom Terror heimgesucht. Der Überlebende wird zum Täter: Mit raffinierten Morden versucht er das Bewusstsein der Menschen zu ändern.

Kann Terrorismus für das Gute stehen? Ein fesselnder Roman aus der Sicht eines Terroristen.

 

 

 

New Adult, Young Adult, Liebesroman

 

Marie Force – Meine Hand in in deiner (Lost in Love Reihe Band 9)

(vielen Dank an Fischer Verlage für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt: 

Ein Blizzard tobt in Butler, als Wade Abbott nach einem Rettungseinsatz nach Hause fährt. Er traut seinen Augen kaum: Vor seiner kleinen Hütte im Wald sitzt zitternd vor Kälte Mia Simpson. Und zwar die Mia, die er vor zwei Jahren auf einem Yoga-Retreat kennengelernt und in die er sich augenblicklich verliebt hat. Wade hat schon lange nichts mehr von ihr gehört – dennoch ist kein Tag vergangen, an dem er nicht an Mia gedacht hat. Und jetzt, mitten in Sturm und Eis, bittet Mia Wade um einen Gefallen: Sie bittet Wade darum, sie zu heiraten …

 

Kerstin Böhm – 3 Leben mit Dir

(vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt: 

Was, wenn wir eine einst getroffene Entscheidung ändern und unser Leben noch einmal leben könnten? 

Für die dreißigjährige Hamburgerin Rebecca steckt hinter dieser Frage nicht nur ein Gedankenspiel. Sie hat die Gabe, zu einem Moment in ihrer Vergangenheit zurückzukehrenund die Weichen für ihre Zukunft neu zu stellen. Über mehrere Leben schwankt sie in ihrer Entscheidung zwischen zwei Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten – beide ihre besten Freunde seit Kindheitstagen. Doch bei ihrer Wahl kann sie nicht allein auf ihr Herz hören, denn es steht so viel mehr auf dem Spiel als ihr eigenes Glück …

Eine Geschichte über schicksalhafte Liebe und die Wege, die von ihr fort- und zu ihr hinführen.

 

Friedrich Kalpenstein – Hearts on Fire, Marie

(vielen Dank an den Autor für das Rezensionsexemplar!)

Inhalt:

Retten – Bergen – Löschen – Schützen!

Für Marie gute Gründe, um ihrer Passion zu folgen und den Kochlöffel gegen Feuerwehrhelm und Atemschutzmaske zu tauschen. Als die gelernte Köchin nach ihrer Ausbildung zur Feuerwehrfrau auf die Münchener Wache 21 versetzt wird, ahnt sie noch nicht, dass sie vor Herausforderungen gestellt wird, auf die sie während ihrer Ausbildung nicht vorbereitet wurde. Von den meisten Kollegen wird Marie als erste Frau der Wache mit offenen Armen empfangen. Doch Wachleiter Schiller zeigt sich nicht glücklich darüber, dass ausgerechnet während seiner Amtszeit eine Frau Einzug in die Männerdomäne hält. Als sich Marie auch noch in ihren Kollegen Simon verliebt, ist Schiller nicht die einzige Hürde, die sich ihr in den Weg stellt.

 

Janet McNally – Girls on the Moon

(*selbst gekauft*)

Inhalt: 

New York, die aufregendste Stadt der Welt! Phoebe, Tochter zweier Rocklegenden, besucht ihre Schwester Luna, die kurz davor ist, mit ihrer Band The Moons so richtig durchzustarten. Doch Phoebe möchte Luna nicht nur beim Berühmtwerden zusehen. Sie möchte, dass sich ihre Mutter und ihre Schwester versöhnen, sie möchte ihren Vater finden und Schluss machen mit allen Geheimnissen und Halbwahrheiten, die die Familie zerstört haben. Und sie möchte diesen Jungen kennenlernen, mit dem sie sich seit Monaten heimlich schreibt: Archer.

 

Antonella Boralevi – Glück à la carte

(*selbst gekauft*)

Inhalt: 

Am Abend vor ihrem 47. Geburtstag reist Mirella nach Paris und betritt ein geheimnisvolles Restaurant. Dort erhält jeder Gast eine magische Speisekarte, die nur für ihn bestimmt ist: Anstelle von Gerichten sind dort die Schlüsselmomente des eigenen Lebens aufgelistet. Mirella durchlebt diese ganz besonderen, oft aber auch schmerzhaften Situationen erneut. Und am Ende – so lautet die Regel – darf sie an einer Stelle ihrem Leben eine neue Wendung geben. Doch welche der vielen nicht gelebten Möglichkeiten soll Mirella ergreifen? Oder soll sie einfach neugierig und gelassen abwarten, was die Zukunft für sie bereithält?

Ein charmanter, kluger Roman über verpasste Chancen und die Suche nach dem Lebensglück.

 

Ihr seht, der Lesestoff geht mir überhaupt NIEMALS aus! Und ich habe noch viele andere Bücher hier liegen, die ich mir selbst gekauft habe, die ich euch aber später vorstellen möchte. Einige von den obigen Büchern hab ich bereits gelesen, es werden euch also bald ein paar neue Rezensionen von mir erreichen. 

Passend zur wechselhaften, trüben und schaurigen Jahreszeit werde ich mit einem Thriller weitermachen. Seid gespannt … 

Liebe Grüße, 

eure Nina

1 Comment

  1. Eine bunte Mischung hat sich da bei dir eingefunden. Bei mir sieht es auch immer ganz bunt zusammen gewürfelt aus. Unser Geschmack ist ganz ähnlich vielseitig 🙂
    Drei der Bücher habe ich auch schon verschlungen und auf meiner Wunschliste stehen noch Mengele Zoo und Dornenbraut.
    LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.