New Adult

Rose Bloom – Second Chance

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch endlich meine Rezension zu Rose Bloom wundervollen Roman „Second Chance“ veröffentlichen. Leider hat das etwas länger gedauert, was allerdings meinem SuB zuzuschreiben war. Irgendwie lese ich schneller als dass ich die Rezension veröffentliche…

 

Rose Bloom

mit ihrem New Adult Roman

Second Chance

Rose bloom second Chance

(Cover mit besten Dank an die Autorin!)

 

Taschenbuch: 312 Seiten
Verlag:Books on Demand; Auflage: 1 (19. September 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3752805706
ISBN-13: 978-3752805703
Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,8 x 20,3 cm
Preis: 9,99 € (TB) / 0,99 € (eBook)

 

Zum Inhalt

Sie sagten, ich wäre nicht gut genug für sie.
Sie sagten, sie und ich, das könnte niemals funktionieren.
Sie sagten, sie hätte etwas Besseres verdient.

Sie hatten recht.

Aber es interessierte mich nicht. Und ich zog sie hinab in die Dunkelheit. Bis ich selbst daran zerbrach.

Drogen, Armut und ein prügelnder Pflegevater. Das ist Tanners Leben, bevor Cassie auftaucht.
Tanner und Cassie wachsen in zwei unterschiedlichen Welten auf und fühlen sich doch zueinander hingezogen. Mit siebzehn verlieben sie sich bedingungslos, bis Tanner eine folgenschwere Entscheidung trifft und Cassie verlässt.

Sieben Jahre später treffen sie wieder aufeinander. Doch es ist kein Zufall. Tanner hatte sieben Jahre, um zu dem Mann zu werden, den Cassie verdient.
Aber Cassie ist eine andere geworden. Kühl. Distanziert. Eiskalt.

Macht es Sinn, um etwas Altes zu kämpfen, wenn dich das Neue von sich stößt?
Oder vergisst man sich dabei unweigerlich selbst?

Es gibt so viele Gründe, dich zu lieben. Du bist mein Licht in der Dunkelheit und ich will endlich wieder sehen.

 

 

Über die Autorin

Wir schreiben das Jahr 1993. Ein braunhaariges achtjähriges Mädchen, wir nennen sie der Einfachheit halber Rose Bloom, sitzt stundenlang in ihrem Zimmer und kritzelt mit Buntstiften und viel Fantasie eine Geschichte nach der anderen in ihre Schulhefte. Sehr zum Bedauern ihres Mathelehrers, der außer seinen Zahlen und Formeln nichts anderes als Hausaufgabe gelten lässt.
In Rose Blooms Familie hatten Bücher schon immer einen hohen Stellenwert. Im Grundschulalter entdeckte sie selbst das Schreiben und konnte es nach einer längeren Pause niemals wirklich sein lassen.

Dann entdeckte Rose die weiten Möglichkeiten des Selfpublishings und im Januar 2016 entstand die erste Szene zu ihrem allerersten Liebesroman, den sie im Mai 2016 veröffentlichte.
Danach war sie nicht mehr zu stoppen. Es folgten zahlreiche Liebesromane, unter anderem Veröffentlichungen in den Verlagen Forever by Ullstein und Obo e-Books.

Ihre Geschichten „Stolen Love“ und „Breaking the Rules“ standen 2017 auf den BILD- und Amazon-Bestsellerlisten in den Top 10. Mit ihrem aktuellen Buch „Second Chance“ schaffte es die Autorin im September 2018 auf Platz 1 der Amazon-Kategorie New Adult. Weitere Bücher waren über Wochen in den Top 10 des Amazon-Gesamtrankings zu finden.

Rose Blooms Bücher zeichnen sich vor allem aus durch viel Gefühl, Liebe und Leidenschaft in einem bildlichen Schreibstil. Sie möchte den Leser vollständig in die Geschichte saugen, genauso wie sie beim Schreiben völlig darin aufgeht.

Die besten Ideen kommen ihr bei einem langen Spaziergang mit ihrem Hund Ecki. Oder mitten im Schlaf, sehr zum Leidwesen ihres Mannes. Mit ihm und ihrer gemeinsamen Tochter lebt sie in der Nähe von Frankfurt in einem Häuschen im Grünen. Übrigens, heute wäre ihr Mathelehrer ganz sicher stolz auf sie.

Mehr über Rose Bloom erfahrt ihr auf ihrer Homepage, ihrer Facebookseite und auch auf Instagram.

 

 

Mein Fazit und meine Rezension

Cassie ist eine starke und unnahbare Frau, sie weiß, was sie will. Und was nicht. Das war nicht immer so. Als Mädchen war sie leidenschaftlich, hat ihre Gefühle zugelassen und sich Abenteuern und der Liebe hingegeben. Heute ist das anders. Ein Grund dafür ist Tanner. Was einst als großartige Geschichte und Jugendliebe begann, fand plötzlich ein jähes Ende. Doch heute ist Tanner wieder da. Schafft er es Cassie wieder zu der zu machen, die sie einmal war? 

Die Geschichte um Cassie und Tanner beginnt mit der toughen Erwachsenen Cassandra, die ihr Leben lebt, wie sie es möchte. Sie hat die Fäden in der Hand und lässt sie sich nicht wegnehmen. Sie ist erfolgreich und dynamisch. Gemeinsam mit ihrer Freundin Cathy hat sie schon einiges erlebt und es wird noch mehr. Denn auf einmal steht ihre Vergangenheit in Form von Tanner vor ihr. 

Tanner – in jungen Jahren auch Trip genannt – hatte es im Gegensatz zu Cassie nicht sehr leicht. Aufgewachsen in einer Pflegefamilie, die niemals eine wirkliche Familie mit Liebe und Zusammenhalt war, hat er sich durchs Leben geschlagen und war froh, zu überleben. Einzig und allein Cassie ist eine Person in seiner Vergangenheit, die sein Leben lebenswert gemacht hat. Als er jedoch einen großen Fehler begeht, ist sie weg und er wieder allein. 

Doch all das ist Vergangenheit und Tanner lebt im Hier und Jetzt und genau jetzt möchte er Cassie wieder haben, nur kann er ihre Liebe und vor allen Dingen ihr Vertrauen zurück gewinnen? Schafft er es, dass sie ihm verzeiht und ihm eine zweite Chance schenkt? Lest einfach selbst… 

Ich habe euch ein paar Dinge aus der Geschichte erzählt, wer aber jetzt meint, er müsse sie nicht mehr lesen, da ich zu viel erzählt habe, der irrt gewaltig! Rose Bloom hat mit Cassie und Tanner Charaktere geschaffen, die so sind wie du und ich. Sie sind keine bloßen Romanfiguren, sondern werden während dem Lesen so plastisch und so real, dass man irgendwann als Leser gar nicht mehr in der Lage ist zu unterscheiden, ob man eigentlich eine fiktive Geschichte liest oder eine Geschichte, die sich wirklich so zugetragen hat. 

Cassie und Tanner haben einiges zusammen erlebt, sie haben eine gemeinsame Vergangenheit, aber werden sie auch eine gemeinsame Zukunft haben? 

Während dem Lesen habe ich mit Tanner gekämpft und gebangt, habe mich mit Cassie zur Wehr gesetzt und meine aufwallenden Gefühle wieder zurück in die Schublade gesteckt, wo man sie nicht wieder verletzten kann und habe trotzdem gehofft, dass sich die Beiden wieder finden. 

In einigen Rezensionen habe ich den guten Rat „haltet Taschentücher bereit“ gelesen und dem kann ich mich voll und ganz anschließen. Wer denkt, er hält mit dem Buch Second Chance eine einfache und seichte oder aber vielleicht auch stürmische, aber humorvolle Liebesgeschichte in der Hand, dem muss ich direkt sagen: Nein! Keineswegs!

Ihr werdet eine Achterbahnfahrt der Gefühle durchmachen. Ihr werdet mit Cassie und Tanner in die Vergangenheit eintauchen und dort den Schmerz erfahren, den die beiden erlebt haben. Ihr werdet mit Tanner und Cassie kämpfen und ich garantiere euch auch: ihr wollt mehr als einmal in die Geschichte springen und die Charaktere schütteln oder ihnen die Leviten lesen. 

Eine seichte Romanze erwartet euch hier nicht. Doch genau das ist es, was Rose Bloom ausmacht. Leidenschaftliche Geschichten mit viel Tiefgang und Emotion. Emotionen, die uns Leser während dem Lesen wahnsinnig werden lassen und uns mit dem Ende des Buches jedoch ein Gefühl geben, selbst ein Teil der Geschichte gewesen zu sein. Das machte Rose Bloom aus. Von mir gibt es also eine klare Leseempfehlung und – erneut die Warnung – haltet die Taschentücher bereit!

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten

Vielleicht gefällt dir auch ...

1 Comment

  1. Das Buch ist einfach zu schön. Ein gelungener Auftakt der Trilogie.
    LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.