Drama Liebesroman

Nicolas Sparks – Wo wir uns finden

Hallo und einen guten Abend ihr Lieben!

Es wird wieder einmal Zeit für eine Rezension. Dieses Buch habe ich bereits im Jahr 2018 beendet, doch irgendwie habe ich es vorher nicht geschafft, euch endlich einen Beitrag dazu zu schreiben. Aber: hier ist er endlich!

 

Nicolas Sparks

mit seinem Roman

Wo wir uns finden


Wo wir uns finden von Nicholas Sparks

(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Heyne und Randomhouse Verlagsgruppe!)

 

Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (3. September 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453271734
ISBN-13: 978-3453271739
Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 3,6 x 21 cm
Preis: 20,00 € (Gebundene Ausgabe) / 15,99 € (eBook)

 

Zum Inhalt

Die 36-jährige Hope Anderson steht vor schicksalhaften Entscheidungen. Sie ist seit mehreren Jahren mit ihrem Partner zusammen, weiß aber nicht, ob er wirklich die Liebe ihres Lebens ist. Zusätzlich wurde bei ihrem Vater gerade eine tödliche Krankheit diagnostiziert, was schwierige Fragen für ihre eigene Zukunft aufwirft. Kurz entschlossen nimmt sich Hope eine Woche frei und zieht sich in das idyllische Strandhaus der Familie zurück, um Klarheit in ihr Leben zu bringen. Doch dann trifft sie den sympathischen Abenteurer Tru, der alles durcheinanderwirbelt. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, sie verbringen herrliche romantische Tage miteinander. Aber beide stehen unter dem Druck familiärer Verpflichtungen, die ihrer Beziehung entgegenstehen. Und so drohen Hope und Tru sich zu verlieren, bevor sie sich noch richtig gefunden haben …

 

 

Über den Autor:

Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in über 50 Sprachen erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. Alle seine Bücher sind bei Heyne erschienen, zuletzt »Seit du bei mir bist«.

Mehr über den Autor und seine Bücher erfahrt ihr auf seiner Homepage, seiner Facebookseite und auch auf Instagram.

 

 

Mein Fazit und meine Rezension

Hope Anderson wollte ein glückliches und einfaches Leben haben. Doch ihr Leben ist leider beides nicht, weder glücklich, noch so richtig einfach. Sie hadert mit ihrem Partner und hinterfragt ihre Partnerschaft, als dann auch noch ihr Vater erkrankt und keine Hoffnung für ihn mehr besteht, kehrt Hope zurück an den Ort, an dem sie einst glücklich war: in das Strandhaus, mit dem sie so viele schöne Erinnerungen verbindet. Ihr Weg ist kein leichter und doch trifft sie dort auf einen Mann, der ihr nicht nur ihre Hilfe anbietet, sondern auch eine Schulter zum Anlehnen schenkt und ihr zuhört. Hope ist fasziniert von dem Fremden und scheint immer mehr ihr Herz zu öffnen. Doch kann sie ihr bisheriges Leben einfach so wegwerfen? 

Hope wartet schon sehr lange darauf, dass ihr langjähriger Freund sich endlich zu ihr bekennt und ihr einen Antrag macht. Doch leider wartet sie vergeblich. Aber: möchte sie überhaupt noch warten? Hope weiß nicht, was sie von ihrem Leben erwarten soll. Als dann ich noch ihr Vater stirbt, gerät alles vollkommen aus den Fugen. Hope ist aufgewühlt und sieht die Einladung zur Hochzeit ihrer Freundin als Chance an, ein paar ruhige Tage zu verbringen. Doch so ruhig sind sie wirklich nicht und einmal mehr werden ihre Gefühle zu einer Achterbahnfahrt eingeladen. 

Hope trifft am Strand auf Tru, einen Afrikaner, der seine Wurzeln sucht und immer wieder auf die junge Frau trifft. Er ist sofort fasziniert von ihr und ihrer Geschichte und kann nicht mehr loslassen und auch Hope ist von dem jungen Mann angetan. Aber ist das die wahre Liebe? Lohnt es sich so viele Jahre wegzuwerfen und ein neues Leben zu beginnen? 

Wie gewohnt spielt Nicolas Sparks nicht nur mit den Gefühlen seiner Protagonisten, sondern auch mit den Gefühlen seiner Leser. Er lässt uns während dem Lesen des 384 seitigen Romans nicht einmal zu Luft kommen und gönnt unserem Herzen keine Pause. So, wie wir es eben von ihm kennen. Doch trotz der hinreißenden Geschichte um Hope und Tru, schafft es der Autor auch dieses Mal zu keiner Zeit Langeweile aufkommen zu lassen. Wir sind direkt mitten in der Geschichte drin und das aus einem ganz bestimmen Grund: diese Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit und wurde von dem Autor selbst recherchiert! 

Die dramatische und doch lesenswerte Geschichte rund um Hope und Tru erfüllt sich also nicht nur in unseren Träumen, sondern hat sich tatsächlich so abgespielt. Ein Funken Magie und etwas Liebe und Romantik können also doch noch zwei Herzen miteinander verbinden. Für mich eine absolute Leseempfehlung für alle Nicolas Sparks Fans da draußen!

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten

 

 

Vielleicht gefällt dir auch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.