Friedrich Kalpenstein – Gruppentherapie

Hallo ihr Lieben!

Es ist einfach geniales Wetter draußen! Sonnenschein pur! Was will man also mehr? Tja, Malle wäre doch schön … leider kann ich euch jetzt keinen Trip nach Mallorca schenken, aber euch ein kleines bisschen das Mallorca und Ballermann-Feeling geben … 

Gemeinsam mit

Friedrich Kalpenstein

und seinem neuen Roman

Gruppentherapie

Gruppentherapie friedrich kalpenstein(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an den Autor!)

Infos zum Buch:

Taschenbuch: 318 Seiten
Verlag: Tinte & Feder (12. Juni 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 291980037X
ISBN-13: 978-2919800377
Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,5 x 18,6 cm
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 4,99 € (eBook)

 

Zum Inhalt:

Von Bestseller- und #1 Kindle Humor-Autor Friedrich Kalpenstein.

Ein humorvoller Roman für Schlagerliebhaber und Schlagerhasser.

Ben, dreißig Jahre alt, ist Architekt. Nachdem er sich in München mit seinem eigenen Architekturbüro finanziell übernommen hat, löst sich sein gesamtes Investment in Luft auf – und damit auch seine Selbstständigkeit. Geld muss schnellstens in die Kasse. Sascha, sein bester Freund aus früheren Bandzeiten, nutzt seine Kontakte nach Mallorca und verschafft ihm dort ein Engagement als Partysänger.

Schnell wird Ben zum angesagten Stimmungsmacher, der sich in kürzester Zeit eine beachtliche Fangemeinde aufbaut. Zwischenzeitlich nimmt Ben in München die Chance wahr, als Architekt in einem angesehenen Architekturbüro wieder Fuß zu fassen. Ganz nebenbei wirft er sich in eine Beziehung mit Clarissa, der Tochter seines Chefs. Niemals dürfen die beiden von seinem Doppelleben mit Perücke und Goldkettchen auf Malle erfahren. Die Tatsache, dass Ben auch auf Mallorca eine Liaison mit der Barfrau Eva pflegt, macht die Sache nicht einfacher.

Ein Spießrutenlauf beginnt.

 

 

Über den Autor

Friedrich Kalpenstein wurde 1971 in Freising bei München geboren und lebt heute in der Nähe von Freising im Ampertal. Im Jahr 2007 verfasste er seine erste Kurzgeschichte unter dem Titel »Träum’ mir einen Freund«. Weitere Kinderbücher folgten.

Zum Renner wurden Kalpensteins humorvolle Romane für Erwachsene. Darin erzählt Kalpenstein schwungvoll und witzig von Situationen, die jeder kennt – vom ganz normalen Wahnsinn des Alltags eben, denn die besten Geschichten schreibt das Leben.

Der erste Band der Herbert-Reihe, »Ich bin Single, Kalimera«, kam 2013 als E-Book im Selbstverlag heraus und wurde im März 2015 von Amazon Publishing in einer neuen Version aufgelegt. Kalpenstein setzte die Erfolgsserie mit »Wie Champagner«, »Männerferien« und »Alpengriller« fort.

Weiterhin erschienen von ihm bei Tinte & Feder die Romane »Das Leben ist kein Zweizeiler« und »Sie haben Ihr Ziel erreicht«.

Mehr über Friedrich Kalpenstein und seine Romane erfahrt ihr auf der Homepage, seiner Facebookseite und auch auf Instagram.

 

 

Mein Fazit und meine Rezension

Architekt Ben hat eine große Flaute hinter sich, denn sein Architektenbüro ist den Bach runter gegangen. Um sich finanziell wieder zu erholen arbeitet er als Angestellter in einem renommierten Architektenbüro und auch die Tochter des Chefs ist ihm zugetan. Eigentlich müsste es doch bergauf gehen – wenn Ben nicht ein Geheimnis hüten würde: denn hinter Ben Valdern steckt der mallorquinische Schlagerkönig Benny Biber! Und – mal ehrlich – wie gut passen Schlager und klassische Musik zusammen? Für Ben beginnt ein Doppelleben und er pendelt zwischen Bayern und Mallorca hin und her. Wie lange mag das wohl gut gehen? 

Ben Valdern hat schon einiges hinter sich, doch endlich geht’s bergauf in seinem Leben! Er ist in einem renommierten Architektenbüro angestellt und hat sich da einen großen Auftrag geangelt und auch privat läuft es mit seiner Clarissa gut. Nur leider gibt es da eine Sache, die ihm Kopf und Kragen kosten kann: denn Ben führt ein Doppelleben! Tagsüber der brave Architekt, fliegt er einmal in der Woche nach Mallorca und gibt dort den Schlagerkönig Benny Biber! Seiner Clarissa und seinem Chef dürfte das allerdings nicht gefallen, denn von Schlager halten sie nicht viel, doch Ben hängt an Benny und auch an seiner künstlerischen Freiheit. 

Doch als ob all das schon nicht genug Aufregung wäre, ahnt Ben, dass da noch etwas Anderes im Hintergrund läuft, denn Clarissa und ihr Vater verhalten sich sehr merkwürdig. Sollten sie ihm etwa doch auf die Schliche gekommen sein? 

Ihr seht: Ben hat es einfach nicht leicht und so wie er sich dem Spießrutenlauf hingibt, werden auch wir Leser nicht davon verschont. Aber jetzt mal ehrlich: die Geschichte ist einfach genial! Wie oft habe ich mir Ben in seinem Anzug vorgestellt, im Büro über Pläne sitzend und dabei in Gedanken schon auf der Bühne in Mallorca mit seinen Songs. Aber wisst ihr, was der Clou am Ganzen ist? Tatsächlich findet ihr die Texte aller Lieder von Benny Biber im Buch und habt sogar die Gelegenheit mitzusingen! Mitsingen? Oh nein – OH DOCH! Denn Friedrich Kalpenstein selbst hat Ben Valdern ins Leben gerufen und die Songs performed! Die Lieder zum Buch findet ihr ebenfalls alle auf Amazon, schaut doch mal hier.

Mich hat der Schreibstil von Friedrich Kalpenstein wieder einmal vollends mitgerissen. Mit seiner Geschichte um Ben Valdern hat er gezeigt, dass er auch in einem weiteren Metier Zuhause ist: der Musik! Und – mal ehrlich: wie viele Autoren kennt ihr, die ihre Protagonisten auferstehen lassen und sogar die Lieder performen? Ich kenne sonst keinen! 

Ben Valdern hat mich mit seiner Gruppentherapie viele Stunden unterhalten und gerne würde ich mehr von ihm lesen, denn da geht bestimmt noch was! Noch heute sind mir seine Lieder im Kopf geblieben (Ohrwurmalarm!). Also, worauf wartet ihr? Ab auf die Insel – denn Malle ist die allerbeste Gruppentherapie!

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.