Marie Force – Jede Minute mit dir

Hallo ihr Lieben!

Ich war am Wochenende fleißig und das, weil mir eine liebe Kollegin ein wundervolles Buch ausgeliehen hat (was demnächst auch bei mir einziehen wird, um die Sammlung zu komplettieren!) und es war einfach nur … HACH ♥

Die Autorin habt ihr sicherlich schon wieder erkannt 😉 Wie soll es auch anders sein … es geht um Marie Force!

 

Marie Force

mit ihrem wundervollen Roman

Jede Minute mit dir

(Cover mit besten Dank an S. Fischer Verlage!)

Infos zum Buch:

Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 1 (22. Februar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3596701716
ISBN-13: 978-3596701711
Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3,1 x 19 cm
Preis: 9,99 € (TB) / 7,99 € (eBook)

 

Zum Inhalt

Eigentlich sucht Grayson Coleman, der Cousin der Abbotts, in Butler Ruhe und Abgeschiedenheit. Der junge, attraktive Anwalt hat das Großstadtleben und seine bedeutungslosen Affären satt. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, als er Emma Mulvaney kennenlernt. Sie berührt sein Innerstes wie noch keine Frau vor ihr und Grayson merkt, dass er am liebsten jede Minute mit ihr verbringen würde. Emma erwidert seine Gefühle, und die beiden können nach einem gemeinsamen Abend kaum die Finger voneinander lassen. Doch Emmas Leben ist in New York, und dann ist da auch noch ihre kleine Tochter Simone. Ist Grayson bereit dazu, so viel Verantwortung zu übernehmen?

 

 

Über die Autorin

Als Marie Force Urlaub in Vermont, USA, machte, spürte sie sofort, dass diese wunderschöne, unberührte Landschaft die perfekte Kulisse für unwiderstehlichen Lesestoff bietet. Auf der Suche nach Souvenirs entdeckte sie in einer idyllischen Kleinstadt den Green Mountain Country Store und lernte dessen Besitzer kennen: eine moderne und sympathische Familie, die mit großer Freude heimische Produkte verkauft. Und schon sah Marie Force das Setting für die Romane vor sich. Fehlt nur noch die Liebe … aber die findet sich in Butler, dem fiktiven Städtchen in dieser Serie, zum Glück an jeder Ecke. 
Marie Force lebt mit ihrer Familie in Rhode Island, USA, sie ist New-York-Times- sowie SPIEGEL-Bestsellerautorin, und allein in den USA verkauften sich ihre Bücher über 4 Millionen Mal.

Mehr über die Autorin erfahrt ihr auf ihrer Homepage ihrer Facebookseite und auch auf Instagram

 

 

Mein Fazit und meine Rezension

Emma besucht mit ihrer Tochter Simone die Abbott Familie in Butler und es könnte nicht schöner sein. Simone fühlt sich wie Zuhause und sieht in den vielen Abbott Kindern ihre eigenen großen Geschwister. Und dann gibt es da auch noch Grayson, den jungen und attraktiven Anwalt, der seine Kanzlei verlassen hat und in Butler ein neues Leben aufbauen will. Schon im ersten Moment ist es um die Beiden geschehen, scheinen sie doch im jeweils anderen einen Seelenverwandten gefunden zu haben. Doch wie sollen die Beiden die Entfernung überwinden? Immerhin lebt Emma mit Simone in New York und ihr ganzes Leben liegt dort… 

Emma wird bei einem Besuch in Butler herzlich von der Familie Abbott begrüßt und aufgenommen und doch ist sie solchen Trubel nicht gewohnt. Sie zieht sich etwas zurück. Ganz im Gegenteil zu ihrer Tochter Simone, die gar nicht mehr fort möchte. So viel Wärme und Liebe hat Emma selten erlebt und so kann sie es auch kaum fassen, als der junge und attraktive Grayson Coleman auf sie aufmerksam wird und mit ihr tanzt. Um die Beiden ist es sofort geschehen. Und das, obwohl Emma ein Geheimnis mit sich trägt, das schon viele Jahre, wie eine dunkle Wolke über ihr schwebt und nichts süßeres hätte hervorbringen können. 

Auch Grayson hätte niemals gedacht, dass er auf der Familienfeier auf solch eine wundervolle Frau wie Emma trifft. Die wunderschöne Blondine mit den tiefblauen Augen hat es ihm direkt angetan und ihre Tochter Simone verzaubert ihn gleichermaßen. Nach seiner gescheiterten Beziehung zu seiner Freundin, die erst am Ende ihr wahres Gesicht gezeigt hat, hat auch er sein Herz in einen Schutzmantel eingehüllt und auch der Beruf als Anwalt fällt ih momentan sehr schwer. Liebe und Beruf laufen also nicht – er braucht definitiv eine Auszeit. Ob das vielleicht mit seinem Vater zusammenhängt, der seine Mutter mit den kleinen Kinder einfach so verlassen hat? 

Mich hat dieses Buch wieder einmal mit einer wohligen Wärme empfangen. Im Trubel der Familienfeier der Abbotts habe auch ich mich wohl und regelrecht Zuhause gefühlt und natürlich sind Grayson und Emma auch mir direkt ins Auge gefallen. Auch als Leser spürt man die magische Anziehungskraft, die von den Beiden auszugehen scheint und man weiß sofort: diese Beiden gehören einfach zusammen! Doch wer die Bücher von Marie Force kennt und ihre Protagonisten darin, der weiß, dass dieses „Zusammensein“ meist mit Problemen einhergeht. So auch dieses Mal. 

Dabei spielt hier nicht nur die Entfernung eine Rolle, sondern auch das, was in der Vergangenheit von Emma und Grayson liegt. Was genau das ist, möchte ich euch jetzt nicht verraten – ich sage nur so viel: es ist gigantisch und hat mich nicht mehr losgelassen. Auch dieses Buch habe ich innerhalb eines Tages verschlungen (oder aber verschlingen müssen!). 

Ich habe mich regelrecht nach dem neuen Roman verzehrt! Die Abbotts sind mir einfach so sehr ans Herz gewachsen, dass mich noch nicht einmal der letzte Band davon abgehalten hat, diesen hier zu lesen (und das, obwohl ich mit Charley nicht wirklich viel anfangen konnte). Emma und Grayson haben diese Bedenken weggewischt und zwar mit einem Mal! Ich kann diese Geschichte von der Intensität der Gefühle her mit der von Cameron und Will vergleichen. Beide gehen tief, zeigen sehr viel Gefühl und auch Verletzlichkeit und vertrauen uns Lesern direkt am Anfang Geheimnisse an, die nicht leicht zu verdauen sind. 

Liebe Marie Force, vielen vielen Dank für diese wundervolle Geschichte, für diese (leider viel zu wenigen!) Stunden, die ich in Butler verbringen durfte und für diese beiden neuen Menschen, die ich in mein Herz geschlossen habe. Ich freue mich schon sehr auf deine nächste Geschichte – auch, wenn ich mit Schrecken feststellen muss, dass diese erst im Jahr 2019 erscheinen soll … bis dahin werde ich mich deiner Gansett Island Serie widmen. Von mir eine klare Leseempfehlung für alle Marie Force Fans und natürlich ein MUSS für alle Fans der Familie Abbott und der Green-Mountain-Serie!

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten 

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.