Blogaktion

Release Party: die Werke von Johanna Wasser (Part 1)

Hallo ihr Lieben!

Die Releaseparty ist schon voll im Gange und ihr habt auch schon einige wundervolle Beiträge zu Johanna Wasser und ihrem neusten Werk „Glasherzmelodie“ lesen können.

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in die Welt von

geben und euch ein paar ihrer Werke vorstellen …

Wer meinem Blog schon etwas folgt, der weiß, dass ich die Bücher von Johanna Wasser nahezu verschlinge. Ich selbst habe sie vor einigen Jahren während einer Leserunde auf Lovelybooks kennen gelernt und seitdem verbindet uns beide eine enge Freundschaft ♥

Einen kleinen Überblick über ihre bisherigen Werke habe ich euch bereits in meinem Interviewbeitrag gegeben.

Ich möchte euch heute jedoch die Romane von ihr vorstellen, die mir besonders am Herzen liegen.

Den Anfang macht ein Buch aus ihrer Glücks-Reihe:

Das Glück ist ein flüchtiger Dieb

Dieser Roman von Johanna Wasser hat es mir besonders angetan. Warum? Na ja, in diesem Roman geht es um Sophie, eine junge Frau, die merkt, dass ihr etwas fehlt und die sich dann auf die Suche nach sich selbst begibt. Sie beginnt auf dem Jakobsweg…

jakobsweg

(Quelle: Pixabay)

Gemeinsam mit ihrem Nachbarn Steffen tauchen wir in Sophies Reiseberichte ein und begleiten sie auf eine Reise, die steinig wird, ihr viel abverlangt und ihr letzten Endes doch so viel zeigt.

Meine Rezension dazu findet ihr hier.

Mich hat diese Geschichte sehr beeindruckt und obwohl ich sie vor längerer Zeit gelesen habe, hängt sie mir doch noch sehr nach. Ich bin den Jakobsweg sehr gerne mit Sophie gegangen und habe auch für mich entdeckt, dass ich ihn wohl irgendwann einmal gehen werde (vielleicht sogar tatsächlich diesen Weg), doch im Grunde genommen gehe ich ihn schon seit Jahren.

Denn auch ich befinde mich seit einiger Zeit auf der Suche nach mir selbst, auf der Suche nach meiner Zukunft und nach meinem Glück. Mit Johannas „Dieb“ habe ich bereits eine Ahnung von meinem persönlichen Glück erfahren dürfen und seit Ende letzten Jahres, habe ich es ganz genau vor Augen.

Die Reise von Sophie können wir alle immer wieder aufs Neue erleben, meine Reise zu mir selbst und zu meinem Glück, bin ich vor langer Zeit angetreten und momentan befinde ich mich auf der Zielgeraden. Was ist mit euch?

Habt ihr euer Glück schon gefunden?

Und ich kann euch noch etwas verraten: Johanna selbst ist auch den Jakobsweg gegangen und hat uns mit ihrer Sophie ein Stück ihres Weges offenbart.

Ihr möchtet gern wissen, welches Buch mich noch beeindruckt habt, dann folgt einfach diesem Link.

Liebe Grüße,

eure Nina ♥

Vielleicht gefällt dir auch ...

2 Comments

  1. Sabrina says:

    Wow, was für ein toller Beitrag! ❤ Ich hatte Tränen in den Augen! Ich muss das Buch auch noch unbedingt haben!😍❤

  2. Nina says:

    Danke dir! Es ist auch ein wundervolles Buch 💕 📚
    Liebe Grüsse,
    Deine Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.