Gabrielle Bernstein – Du bist dein Guru

Hallo ihr Lieben, 

ich bin in der letzten Zeit nicht untätig gewesen und habe fleißig gelesen – wie soll es auch anders sein?! 😉 Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, beschäftige ich mich derzeit auch oft mit dem Thema „Lebenshilfe-Flow“ und lese auch immer öfter Bücher aus diesem Bereich. 

Mich haben schon einige Frauen aus diesem Bereich fasziniert und mit ihren Werken geprägt. Eine davon ist Rebecca Campbell (ihr Buch „Dein Licht steht dir gut“ habe ich vor kurzem rezensiert), daneben aber auch Kristin Woltmann („Eat Train Love„) und auch Gabrielle Bernstein. Und eben von Gabby habt ihr noch nichts auf meinem Blog lesen können – warum? Na, weil ich noch am lesen bin *g* bzw. war, denn heute folgt die erste Rezension von mir zu ihrem Buch „Du bist dein Guru“. Aber lest doch selbst!

Gabrielle Bernstein

mit ihrem Buch 

Du bist dein Guru

Du bist dein Guru von Gabrielle Bernstein

(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Heyne und Randomhouse Verlagsgruppe!)

Weiterlesen

Ajahn Brahm – Der Elefant, der das Glück vergaß

Guten Abend ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das ich mit Bedacht gewählt und auch gelesen habe. Ja, es geht um Achtsamkeit, darum, sein Leben zu leben und nicht sein Leben nur nach anderen auszurichten. Der Autor, Ajahn Brahm, ein buddhistischer Mönch (jedoch nicht von Anfang an, aber das lest ihr später in seinem Lebenslauf!), verdeutlicht in vielen seiner Geschichten, worauf es letzten Endes im Leben ankommt. Mich hat dieses Buch nicht nur zum Nachdenken, sondern insbesondere auch zum Umdenken angeregt und ja, ich kann sagen, ich habe wieder einmal mehr eine andere Sichtweise auf die Dinge erfahren.

 

Ajahn Brahm

mit dem Buch

Der Elefant, der das Glück vergaß 

(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Randomhouse Verlagsgruppe!)

Weiterlesen