Gabrielle Bernstein – Mach Wunder wahr

Hallo ihr Lieben, 

„Mach Wunder wahr“ ein wunderschöner Titel, aber was kann ich euch über das Buch erzählen, außer, dass es von Gabrielle Bernstein ist und ich davon begeistert bin? Na ja, lasst mich erst mal beginnen … vielleicht kann ich euch überzeugen: 

Gabrielle Bernstein

mit ihrem Buch 

Mach Wunder wahrMach Wunder wahr von Gabrielle Bernstein

(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Randomhouse Verlagsgruppe und Heyne Verlag!)

Infos zum Buch:

Taschenbuch: 240 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (11. September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453703235
ISBN-13: 978-3453703230
Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 2,2 x 18,8 cm
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)

 

Zum Inhalt

Mit einem Strahlen das Glück umarmen

„Glück ist kein Zustand, sondern eine Entscheidung!“, weiß Gabrielle Bernstein. Humorvoll und klar zeigt die Bestsellerautorin, wie wir negative Gedankenmuster aus dem Weg räumen und wunderbare Veränderungen in unserem Leben erschaffen können. Ein besonderer Mix aus Affirmationen, körperlicher Aktivität und Meditationen legt jene innere Quelle der Intuition und Selbsterkenntnis frei, die uns Führung und Inspiration schenkt, wann immer wir sie brauchen. Spirituelle Selbsthilfe der besonderen Art – frisch, undogmatisch und immer voll im echten Leben.

 

Über die Autorin

Gabrielle Bernstein ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten spirituellen Lehrerinnen einer jungen Generation, die authentisch, unterhaltsam und undogmatisch ihr Wissen weitergeben. Über die Social-Media-Netzwerke und ihre Vortragsreisen erreicht sie Tausende Menschen rund um die Welt. Sie schreibt regelmäßige Kolumnen für die deutschen Ausgaben von Happinez und Myself Magazin Online.

Mehr über Gabby Bernstein erfahrt ihr auf ihrer Homepage , bei Facebook und auch bei Instagram.

 

Mein Fazit und meine Rezension

Gabrielle Bernstein – vor einigen Jahren hätte mir dieser Namen noch gar nichts gesagt. Okay, ich bin ehrlich – vor einigen Monaten war ich total unwissend. Mich hat zunächst ihr Nachname total fasziniert „Bernstein“, was steckt wohl dahinter?

Das erste Mal habe ich von ihr in einem anderen Buch gelesen und der Name hat mich einfach fasziniert. Schon bald landete ihr erstes Buch in meinem Regal und seitdem folgten viele weitere. Noch nicht von allen konnte ich meine Rezension veröffentlichen, dafür brauche ich noch etwas, denn mit den Büchern von Gabrielle Bernstein hat man keine „leichte Kost“ vor sich liegen oder aber einen Roman, den man in einem Rutsch durchlesen und dann wieder weglegen kann. 

Doch das möchte Gabrielle Bernstein auch nicht erreichen! Mit ihren Büchern macht Gabrielle auf das Aufmerksam, was uns allen fehlt: Glück, Zufriedenheit, Freude und Liebe. Sie selbst weiß, wie es ist, am Ende zu sein – daraus macht sie auch in ihren Büchern keinen Hehl, denn überall fließt auch ihre private Geschichte ein. Das macht sie umso sympathischer und „näher“ für uns Leser!

In ihren Büchern teilt uns Gabrielle humorvoll aber auch klar mit, wie sie es geschafft hat, nach und nach ihren Weg zum Glück zu finden, ihre negativen Gedankenmuster aus ihrem Leben zu verbannen, und verrät uns ihre Tipps und Tricks, wie sie den neuen Lebensweg erreichen konnte.

Mit ihrem Buch „Mach Wunder wahr“ gibt sie uns Lesern 12 wertvolle Impulse für ein schwungvolles, aber auch glückliches Leben an die Hand, die nachvollziehbar und umsetzbar sind. Dabei schafft sie es, ihre Impulse nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten und Sporteinheiten zu generieren und zu verfestigen. Ihr findet in jedem Kapitel prägnante Affirmationen, Meditationen aber auch kurze Sporteinheiten, die das Gelesene verinnerlichen und somit näher zum Selbst bringen sollen. 

Zunächst steigt sie mit uns auf der Ebene der Emotionen ein, denn Gefühle können uns helfen bei unserem Tun, uns aber auch stoppen und an einer Stelle verharren lassen, wenn wir sie falsch entwickeln. Ein großer Aspekt in diesem Zusammenhang (was ich schon mehrfach gelesen, aber auch praktiziert habe und somit bestätigen kann!) ist die Vergebung. 

„Vergebung heißt Loslassen!“

Mit Hilfe des hawaiianischen Rituals Ho’oponopono habe ich gelernt mir selbst zu vergeben, die Vergangenheit loszulassen, um endlich im Hier und Jetzt anzukommen. Gabrielle erklärt in ihrem Buch einfühlsam, aber auch mit Nachdruck, was es heißt zu vergeben, welche Veränderung es bedeutet und wie schwer es tatsächlich ist, aber dass es nicht unmöglich ist. Wer diesen Schritt gewagt und tatsächlich vollendet hat, ist auf einem sehr guten Weg!

Ihr seht, mit diesem Buch hat man nicht nur einen Ratgeber an der Hand, sondern einen Freund, der einem einen liebevollen Schubs gibt und dir sagt, dass du es ändern kannst, dass du dein Leben ändern kannst und zwar hin zum Guten. 

Ich werde das Buch sicherlich erneut in die Hand nehmen und mir meine Stichworte weiterhin durch den Kopf gehen lassen. Natürlich ist mir das von Gabrielle Geschriebene nicht neu, ich habe es schon mehrfach gelesen, doch ist es immer wieder interessant, die vielen Blickwinkel und Erklärungen, Tipps und Tricks zu lesen, die es auf diesem Gebiet gibt. Jede einzelne verhilft mir mehr, das Gelesene zu verinnerlichen und auch für mich umzusetzen. 

Schlussendlich möchte ich euch einfach nur noch einen kleinen Denkanstoß von Gabrielle selbst mit auf den Weg geben: 

„Glück ist kein Zustand, sondern eine Entscheidung!“

und damit hat sie vollkommen Recht!

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten

Schreibe einen Kommentar

*