Gabrielle Bernstein – Du bist dein Guru

Hallo ihr Lieben, 

ich bin in der letzten Zeit nicht untätig gewesen und habe fleißig gelesen – wie soll es auch anders sein?! 😉 Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, beschäftige ich mich derzeit auch oft mit dem Thema „Lebenshilfe-Flow“ und lese auch immer öfter Bücher aus diesem Bereich. 

Mich haben schon einige Frauen aus diesem Bereich fasziniert und mit ihren Werken geprägt. Eine davon ist Rebecca Campbell (ihr Buch „Dein Licht steht dir gut“ habe ich vor kurzem rezensiert), daneben aber auch Kristin Woltmann („Eat Train Love„) und auch Gabrielle Bernstein. Und eben von Gabby habt ihr noch nichts auf meinem Blog lesen können – warum? Na, weil ich noch am lesen bin *g* bzw. war, denn heute folgt die erste Rezension von mir zu ihrem Buch „Du bist dein Guru“. Aber lest doch selbst!

Gabrielle Bernstein

mit ihrem Buch 

Du bist dein Guru

Du bist dein Guru von Gabrielle Bernstein

(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Heyne und Randomhouse Verlagsgruppe!)

Infos zum Buch:

Du bist dein Guru
Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (12. September 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453702972
ISBN-13: 978-3453702974
Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 2,9 x 18,7 cm
Preis: 9,99 € (TB)

 

Zum Inhalt:

Wie finde ich zu mir selbst? Wie bekomme ich mein Leben in den Griff? Wie befreie ich mich von Ängsten, Ärger und Stress? Die Antworten, die Gabrielle Bernstein auf solche zentralen Fragen gibt, sind unkonventionell, klar – und wirksam! Die moderne Lebenslehrerin stellt 108 Übungen vor, die jeder ganz einfach in den eigenen Alltag integrieren kann. Eine inspirierende Anleitung für alle, die nicht stundenlang auf dem Meditationskissen nach Erleuchtung suchen, sondern einfach glücklich, selbstbestimmt und frei leben wollen.

 

Über die Autorin

Gabrielle Bernstein ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten spirituellen Lehrerinnen einer jungen Generation, die authentisch, unterhaltsam und undogmatisch ihr Wissen weitergeben. Über die Social-Media-Netzwerke und ihre Vortragsreisen erreicht sie Tausende Menschen rund um die Welt. Sie schreibt regelmäßige Kolumnen für die deutschen Ausgaben von Happinez und Myself Magazin Online.

Mehr über Gabby Bernstein erfahrt ihr auf ihrer Homepage , bei Facebook und auch bei Instagram.

 

Mein Fazit und meine Rezension

Mit dem Buch von Gabby Bernstein haltet ihr keinen Roman in der Hand, sondern einen Ratgeber, der euch 108 Hilfen bietet, um euer Leben wunderbar zu machen und von Glück zu erfüllen. Schon in der Einführung rät die Autorin selbst, dass man das Buch nicht einfach von vorne nach hinten, Seite um Seite durchlesen muss, sondern auch einfach mal zwischendrin blättern kann und das Kapitel aufschlagen und lesen soll, was einen am meisten interessiert oder aber, was einfach im Moment am besten passt. 

Normalerweise bin ich jemand, der das Buch von vorne bis hinten durchliest, aber hier bin auch ich einfach mal dem Ratschlag von Gabby gefolgt und habe es durchgeblättert und bin dabei an den Ratschlägen hängen geblieben, die mich am meisten interessiert haben oder einfach bei denen, auf die ich nahezu an diesem Tag gewartet habe. Tatsächlich habe ich das Buch mehrere Tage durchforstet, obwohl man es auch leicht innerhalb kürzester Zeit lesen kann. 

Doch hier geht es nicht ums schnell lesen, sondern darum, die darin gefundenen Ratschläge anzunehmen, zu verinnerlichen und für sich selbst durchzuführen. 

Ich möchte euch einfach mal ein Beispiel geben: 

# 25 : Klopf diesen Stress weg

Du bist in einer stressigen Situation oder aber wirst von allen Seiten so überflutet mit Reizen und Aufgaben, die allesamt jetzt gleich und sofort, am besten schon vorgestern erledigt werden sollen, dass du nicht mehr weißt, wo eigentlich vorne oder hinten ist. In eben dieser Situation ist es ratsam, den STOPP-Knopf zu drücken, einfach mal laut HALT zu schreien und sich selbst aus diesem Kreis herauszunehmen. Gabby rät in diesem Tipp dazu die EFT-Methode auszuprobieren, da ihr diese am besten in ihrem Stressmanagement hilft. 

EFT? Was ist das? EFT bezeichnet Techniken der Emotionalen Freiheit, die auch als Klopfen oder Tapping bezeichnet werden und dabei geht sie auch tatsächlich so vor! Es werden hier Akupressurtechniken zur Förderung der emotionalen Gesundheit angewandt, die gerade bei akutem Stress helfen sollen. Dabei zeigt Gabby anhand eines Bildes, wo genau sich diese Akupressurpunkte befinden und hat für jeden Punkt eine Affirmation bereit, die uns hilft, den Stress zunächst zu lokalisieren und die Gefühle zuzulassen, um sodann ruhiger und gelassener zu werden. 

Ich habe es selbst ausprobiert und mich ganz bewusst, auf diese Punkte während dem Klopfen konzentriert. Bin zunächst die negativen Punkte durchgegangen und habe dann bei den positiven Punkten weitergemacht und es wurde tatsächlich besser! 

Das ist nur eines von vielen Beispielen der Tipps, die Gabby Bernstein in ihrem Buch aufzeigt. 

Was mir an diesem Buch besonders gut gefallen hat, sind die Illustrationen und Fotos dazu, wie einige Tipps durchgeführt werden sollen! Bereits beim Lesen merkt man, dass man nicht alleine ist und dass Gabby dich tatsächlich durch all diese Tipps führt und nicht alleine lässt. Wenn du noch mehr Zuspruch brauchst oder aber andere Menschen finden möchtest, die diese Tipps durchführen, dann kannst du auch Bilder posten, die für dich zu diesem Tipp passen und die Affirmation von Gabby mit dem Hashtag #DuBistDeinGuru posten. So findest du viele Fans von Gabby und weiterhin auch Motivation und Inspiration. 

Von der Autorin Gabby Bernstein habe ich schon einiges erfahren und da ich derzeit noch weitere Bücher von ihr am lesen bin, auch von ihrem Werdegang. Für mich ist sie eine Powerfrau, eine Frau, die inspiriert, motiviert, aber auch antreibt! Jede ihrer Lektionen koppelt sie nicht nur mit Affirmationen, sondern vor allen Dingen auch mit Bewegung (ob Tanzen oder Sport) und möchte sie gemeinsam mit uns zu unserer täglichen Routine machen (wiederhole die Übungen 30 Tage lang und eine Routine stellt sich ein!). Für mich wird es definitiv nicht das letzte Buch von ihr sein, aber es war mein Erstes!

Auch, wenn ich dieses Buch schon durchgelesen habe, weiß ich, dass ich es so schnell nicht mehr zur Seite legen werde, denn jeder einzelne Ratschlag hat mir geholfen! Bald werdet ihr auch von mir Bilder mit zu #DuBistDeinGuru finden und – wer weiß – vielleicht auch bald von euch. 

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*