Hal Elrod – Miracle Morning (Das Tagebuch)

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr könnt den wunderschönen Tag, der uns in diesem Jahr mit seinem 500jährigen Bestehen einen Feiertag beschert hat, auch genießen! Also, wenn ich so aus dem Fenster blicke, dann vermisse ich schon die etwas wärmeren Tage des goldenen Herbst, aber ich liebe den Herbst, von daher hält mich auch mal etwas Frost auf der Scheibe nicht auf! 

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches mich noch sehr lange begleiten wird und zwar als Tagebuch und ich freue mich sehr darauf!

Hal Elrod

mit dem wunderschönen Tagebuch

Miracle Morning – Die Stunde, die alles verändert

Miracle Morning von Hal Elrod

(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Irisiana Verlag und Randomhouse Verlagsgruppe!)

Infos zum Buch:

Taschenbuch: 176 Seiten
Verlag: Irisiana (28. August 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 342415329X
ISBN-13: 978-3424153293
Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 2,5 x 23,1 cm
Preis: 12,99 € (Gebunden) / 6,99 € (eBook)

Zum Inhalt

Das beste Jahr Ihres Lebens wartet auf Sie

Mit dem Miracle Morning-Programm fördern Sie Ihre persönliche Entwicklung und ziehen so unweigerlich Erfolg auf allen Ebenen an. Dieses Buch erklärt die Grundprinzipien und bietet Ihnen Platz ein Jahr lang täglich Ihre Gedanken einzutragen. Zahlreiche Auswertungen bieten Ihnen den Raum über Ihre Erlebnisse zu reflektieren, um aus ihnen zu lernen.

 

Über den Autor:

Hal Elrod ist Coach, Keynote Speaker und Bestsellerautor. Im Alter von 20 Jahren wurde er bei einem Autounfall so schwer verletzt, dass man ihm sagte, er werde nie wieder gehen können. Er beschloss daraufhin, dieses Opferschicksal nicht anzunehmen, und lernte nicht nur das Laufen neu, sondern entwickelte auch seine erfolgreiche Miracle-Morning-Methode.

Mehr über Hal Elrod erfahrt ihr auf seiner Homepage und auch in der Facebookcommunity!

 

Mein Fazit und meine Rezension

Ja, ich bin Tagebuchschreiberin. Ich liebe es einfach und irgendjemandem muss ich mal von meinem Tag erzählen und die Gedanken einfach mal fließen lassen und rekapitulieren, wie der Tag einfach war … und ich habe tatsächlich noch all meine Tagebücher der vergangenen Jahre hier! Okay, das mit dem Schloss bekomme ich wohl nicht mehr so einfach auf *wo ist nur der Schlüssel?*, aber ich kann trotzdem sagen, dass ich im zarten Grundschulalter mit dem Schreiben und Erzählen begonnen habe – und sogar ab und an darauf gehofft hatte, eine Antwort von meinem Tagebuch zu erhalten. 

Dieses Tagebuch ist etwas anders gestrickt. Hier schauen mich keine leeren Seiten oder aber linierte Seiten an, die gefüllt werden wollen, im Gegenteil im Grunde genommen ist dort nicht so viel Platz, um auszuholen und etwas zu erzählen. 

El Halrod begründet sein Tagebuch auf sein Buch „Miracle Morning“ und die „Life S.A.V.E.R.S.“, die er darin vorgestellt hat. Dabei meint er, dass es JEDEM möglich sein muss (und bei genauer Überlegung auch wird!), morgens 6 Minuten für sich selbst zu erübrigen und mit sich selbst zu verbringen, um gut in den Tag zu starten. Dieses Tagebuch gründet genau darauf und knüpft an die 6-Minuten-Regel an! 

Jede Woche ist so aufgebaut, dass du zunächst deine Top Ziele der Woche niederschreibst (es sollen 3 bis 5 sein). Nicht weit ausholen, nicht lange überlegen, einfach ZACK niederschreiben, kurz, prägnant und einprägsam! 

Dann beginnst du mit dem Montag (hierbei ist es sogar egal mit welchem Montag genau, das Datum kann handschriftlich eingesetzt werden). Ich habe nun beispielsweise Woche 1 aufgeschlagen und der Montag hält für mich diese Affirmation bereit „Ich bin bereit und verpflichte mich, alles zu tun, um dieses Jahr zum besten meines Lebens zu machen“. Wow! Einfach kraftvoll, kurz und doch auf den Punkt gebracht! Fangen wir also an! 

Zunächst einmal, soll man 1 Minute in Stille verbringen und zu sich selbst kommen. Gönne dir mal 1 Minute nur für dich, wenn du willst, dehne sie aus, aber 1 Minute reicht auch schon aus. 

Dann denke dir eine tägliche Affirmation aus, die dich an deine Ziele erinnert. Formuliere sie so genau wie möglich, immer auf dein Ziel ausgerichtet und schreibe sie auf. Sage sie während dem Tag mehrfach auf. 

Visualisiere deine Ziele, stelle sie dir vor, als seien sie schon erfüllt und Teil deines Lebens. Zeichne genau ein Bild vor deinem inneren Auge und male es bunt aus, gib ihm die prächtigsten Farben und lasse es so Wirklichkeit werden. 

Nehme dir 1 Minute Zeit, um die Dinge niederzuschreiben, für die du dankbar bist, auf die du stolz bist und dich inspiriert haben. 

Die nächste Minute verbringst du damit, den Ratgeber, den du gerade liest (oder aber auch einfach nur das Buch an deiner Seite), zu greifen und 1 Minute darin zu lesen. Gehe darin auf. Gönne dir etwas. 

In der 6. Minute stehe auf, bewege dich und bringe Energie und Kraft in deinen Körper. Starte energievoll und aufgeladen in den Tag!

Und das waren auch schon die 6 Minuten! 6 Minuten täglich verhelfen dir, eine Morgenroutine zu manifestieren, die wir einfach brauchen, um unser Leben glücklicher zu gestalten. Gönne dir diese 6 Minuten für dich und erinnere dich daran, was du erreichen möchtest. 

Ich bin wirklich begeistert von diesem Tagebuch – und dabei kenne ich die weiteren Bücher von Hal Elrod nicht! – und ich kann es einfach nur empfehlen. Natürlich fehlt mir das Niederschreiben meiner täglichen Erlebnisse, aber dafür habe ich mein anderes Tagebuch. Dieses hier ist speziell darauf ausgerichtet, dir zu einem glücklicheren Tag zu verhelfen, damit du deine Ziele erreichen und Träume verwirklichen kannst! (Im Übrigen: die „Life S.A.V.E.R.S“ werden im Tagebuch erläutert, sodass jeder sie verstehen kann und mit dem Tagebuch etwas anfangen kann.)

Wer also tatsächlich ein Tagebuch für sich sucht und sich auch sicher ist, dass er nicht so viel Zeit hat: 6 Minuten am Tag werden wohl kein Problem sein! 

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*