Emma Wagner – Klappe, Action und Liebe

Guten Abend ihr Lieben!

Mein Gewinnspiel ist voll im Gang und ich habe schon viele Kommentare von euch erhalten! Vielen Dank dafür ♥ Ihr seid wirklich spitze! Aber noch ist nicht aller Tage Abend … wie einst schon Paulchen Panther sagte 😉 Ihr habt also noch die Möglichkeit daran teilzunehmen!

Erst gestern habe ich euch über Facebook und Instagram mitgeteilt, dass ich ein Buch von der lieben Emma Wagner beendet habe und sie schafft es einfach immer wieder, mich aufs Neue zu begeistern und mein ♥ Herz ♥ flattern zu lassen!

Jetzt aber mal zum Buch!

Emma Wagner

mit ihrem Buch 

Klappe, Action und Liebe

emma wagner klappe action und liebe

(Cover mit besten Dank an die Autorin!)

Zum Inhalt

Der berühmte Schauspieler, sein sexy Agent oder der englische Gentleman – Welcher der drei heißen Männer erobert Lauras Herz?

Laura liebt Bollywood-Filme, glaubt an das Schicksal und wartet auf die große Liebe. Ihr Leben verläuft eigentlich in geordneten Bahnen, nur der intrigante Kollege Kai macht ihr das Leben schwer. Doch dann rettet sie einen gutaussehenden Fremden vor dem Ertrinken, und schlagartig ist alles anders. Der Mann ist nämlich kein anderer als der berühmte amerikanische Schauspieler Logan White, dem die Frauenwelt zu Füßen liegt.
Sie und Logan – eine Verbindung, so ewig und schicksalhaft wie aus einem Film, da ist sich Laura sicher. Nur Logans sexy Manager Alex entpuppt sich als Ekelpaket.
Doch damit nicht genug: Ganz nebenbei muss Laura sich auch noch um ihren heimwehkranken Mitbewohner James und um ihre beste Freundin Moni kümmern, die sie in ihrer Wohnung vor den Vermietern versteckt.

Klar, dass sich Lauras Leben schon bald nicht mehr an das Drehbuch hält…

 

Über die Autorin

Emma Wagner ist eine 1982 in Niedersachsen geborene Autorin. Zum Studium verschlug es sie nach Heidelberg. Diese herrliche Stadt wurde ihrem Ruf in Emmas Falle mehr als gerecht, denn sie hat ihr Herz in Heidelberg verloren. Dort lebt sie dementsprechend immer noch – inzwischen glücklich verheiratet – mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter.

Eigentlich hatte sie nie vorgehabt, einen Roman zu schreiben. Seit dem Erfolg ihres Debütromans von 2013, „Liebe und andere Fettnäpfchen“, der sogar noch 2015 Kindle Jahresbestseller geworden ist, kann sie nicht mehr damit aufhören. An Ideen dafür mangelt es ihr auch nicht, nur an Zeit. Schließlich hat sie eine fantastische Familie, die für sie das Wichtigste auf der Welt ist.

Dennoch hat sie inzwischen über 250.000 Romane verkauft. Jeder ihrer Titel wurde ein Bestseller, erreichte die Top 10 der Amazon Charts und hielt sich monatelang in den Top 100. So etwa „Du. Für immer“, das über ein halbes Jahr lang in den Top 100 verblieb. „Eine Schildkröte macht noch keine Liebe“ erreichte überdies Platz 5 des Lovelybooks Leserpreises 2016 hinter Nicholas Sparks.

Da der Spagat zwischen Autorendasein und Mutterschaft nur mit einer gehörigen Portion Humor zu meistern ist, sind ihre Spezialität Liebesromane mit Herz, Humor und Heidelberg, doch auch dem dramatischen Liebesroman wendet sie sich in letzter Zeit vermehrt zu.

Wenn ihr mehr über die Romane und die Autorin erfahren wollt, dann schaut doch einfach auf ihrer Homepage oder auf ihrer Facebookseite vorbei! Emma Wagner hat einigen Bloggerinnen auch während der Romancewoche Rede und Antwort gestanden – schaut doch einfach mal bei dem Interview vorbei!  

 

Mein Fazit und meine Rezension

Mir geht immer noch das Herz auf, wenn ich an diese Geschichte denke! Momentan surfe ich wirklich auf der Liebesroman-Welle und ich glaube, ich komme nicht mehr so schnell davon los ♥ Aber das ist auch absolut nicht schlimm! 

In dem Roman „Klappe, Action und Liebe“ treffen wir auf Laura. Sie ist Lehrerin, Single, lebt mit einem Engländer in einer WG und ist absolut vernarrt in Shah Rukh Khan und alle Bollywood-Filme. Kein Wunder also, dass auch sie gerne ein Leben hätte, das dem Drehbuch einer ihrer Lieblingsfilme folgt. Nur leider spielt ihr Leben nicht ganz so mit … Laura hat weder die Maße einer Traumfrau, noch den richtigen Job dafür. Ihre Klasse, die 9c, tanzt ihr auf der Nase rum und zu allem Übel hat es auch noch ihr Kollege Kai auf sie abgesehen. Pech im Beruf und Glück in der Liebe? Naja, leider auch nicht so ganz – bis Laura eines Tages im Kurzurlaub einen gutaussehenden Mann vor dem Ertrinken rettet und dieser Mann ist niemand geringerer als der Schauspieler Logan White! Nach der Rettung verschwindet dieser und lässt eine irritierte Laura zurück, doch schon nach kurzer Zeit erscheint ein Artikel in der Heidelberger Zeitung mit einer Suchanzeige von Logan: Logan sucht seine Lebensretterin! Laura ist außer sich! Die Liebe hält doch Einzug bei ihr! Doch ist es wirklich Liebe? Oder doch nur wieder ein verdammt gutes Drehbuch? Mehr möchte ich euch mal nicht verraten … 

Die Figur der Laura hat mich direkt zu Beginn fasziniert. Sie ist in etwa in meinem Alter, ist Lehrerin und auch in ihrem Leben läuft nicht alles „rund“. Das kennt doch jeder, oder?! Und trotzdem glaubt sie an die große Liebe, an die Liebe auf den ersten Blick und die Romantik! ♥ Warum auch nicht? Immerhin ist sie schon vielen Menschen begegnet, warum also nicht auch ihr? Nur irgendwie scheint Laura kein Glück zu haben – ob das jetzt an ihren etwas unrealistischen Vorstellungen einer Liebeserklärung (ich kenne keinen Mann, der sich singend an eine Frau herantanzt und ihr mit Tränen in den Augen seine ewige Liebe schwört – auch wenn es in Indien laut Bollywood wohl an der Tagesordnung ist) oder doch an ihrem mangelnden Selbstbewusstsein liegt, das muss sie erst noch herausfinden. Wir als Leser jedenfalls, haben einen recht guten Überblick über die Situation. 

Und auf einmal taucht der absolute Traummann und Sonnyboy Logan White auf: attraktiv, charmant, reich, berühmt und – was wichtiger ist als alles zusammen – er hat sich in seine Lebensretterin verliebt! Jetzt MUSS es doch einfach klappen! Eigentlich schon … aber Emma Wagner spannt uns noch etwas auf die Folter und zwar zu Recht! 😉 

Was aber braucht man noch, um eine gute Geschichte mit viel Humor, einer Prise Drama und ganz viel Liebe zu erschaffen? Natürlich, noch einen Nebenbuhler! Und der findet sich in Alex – ebenfalls gutaussehend und Manager von Logan und *ACHTUNG SPOILER* ebenfalls dessen älterer Bruder … 

Hier ist Chaos einfach vorprogrammiert, denn Laura ist hin- und hergerissen zwischen den beiden Männern, obwohl ihr Herz doch eigentlich für Logan, ihren Traummann (und der von tausenden anderen Frauen) schlägt. Was also tun, um sein Herz für sich zu gewinnen? Einfach nicht aufgeben, hartnäckig sein und ihn davon überzeugen, dass er sie liebt. 

Allein die Geschichte ist wundervoll und flüssig geschrieben, mit ganz viel Witz, Charme und Gefühl. Wir Leser stolpern hierbei nicht über Liebesschwüre und -erklärungen, sondern über Trauer, Wut, Enttäuschung, Selbstzweifel bis hin zur L*** m*** a* A***-Einstellung der Hauptprotagonistin. Eine wunderbar explosive, spannende und fesselnde Mischung, bei der man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen kann – bis man die letzte Seite erreicht hat (ich kann immer noch nicht fassen, dass es schon vorbei sein soll!). Mehrmals habe ich mich in Lachkrämpfen geschüttelt, habe mich mit Laura gemeinsam geärgert und mit ihr gekämpft und gemeinsam mit dem Engländer James versucht, sie wieder auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen. Zwischendurch gab es noch einige amüsante Ausflüge in und mit der Klasse 9c (wobei ich mich frage, ob „Fack ju Göhte“ einige Szenen von ihr übernommen hat oder ob sie sich hat inspirieren lassen *lol*), bei der einfach kein Auge trocken blieb! 

Ihr seht schon: ich bin schlichtweg begeistert und kann es kaum erwarten, den nächsten Roman von Emma Wagner zu lesen! 

Wenn ihr also eine Geschichte lesen möchtet, die euch nicht nur unterhält und so zum Lachen bringt, dass ihr Tränen lacht, sondern auch einfach mal einen Auflug in die verrückt, chaotische und liebenswert verdrehte Welt von Laura machen wollt, dann seid ihr hier genau richtig!

Meine Bewertung: klare 5 von 5 Punkten * (* mit Sternchen!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*