Johanna Wasser – Rainbowland: Das Erbe der Träume (Band 3)

Hallo ihr Lieben,

die beiden ersten Bände von der Rainbowland-Trilogie habe ich nahezu verschlungen! Das liegt nicht nur am Schreibstil der Autorin, sondern auch an der mitreißenden Geschichte rund um Annie, ihren Bruder Max und ihrer großen Liebe Lio, die zu weit entfernt zu sein scheint. Was ist Realität und was ist Fiktion? Wie unterscheiden sich beide voneinander?

Lest mehr dazu im letzten Band der Rainbowland-Trilogie von

Johanna Wasser

mit dem Titel

Rainbowland: Das Erbe der Träume (Band 3)

51nvvirs8pl

(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an die Autorin!)

Zum Inhalt:

Wenn das Böse deine Welt bedroht, bist du bereit, ihm entgegenzutreten?

Eine dunkle Gefahr schwebt über den Sieben Welten. Rurox tauchen auf, Elfen sterben, die Zerstörung von Rainbowland naht.

Annie ist entsetzt und ihre Angst wächst. Denn ausgerechnet Lio verschwindet plötzlich. Wer ist noch Freund, wer ein Feind? Und was hat es mit dem Geheimnis auf sich, das Annie über sich hinauswachsen lässt?

 

Über die Autorin:

Johanna Wasser ist 1978 auf der Seidenstrasse geboren und im Rheinland aufgewachsen. Die letzten vierzehn Jahre verbrachte sie in München und auf Reisen, wo sie auch das Schreiben für sich entdeckte.

Im Februar 2014 erschien ihr Debüt „Amors Glücksfall“ (romantische Komödie), das schnell begeisterte Stimmen fand, in März 2014 folgte der dramatische Liebesroman „Das Glück ist ein flüchtiger Dieb“, der es innerhalb weniger Tage bis auf Platz 9 der Amazon Kindle Charts schaffte. Im Dezember 2014 erschien ihr dritter Roman „Die sechste Farbe des Glücks“, ein All Age – Jugendroman, der es bis auf Platz 7 der Kindle Charts schaffte.

 

Mein Fazit und meine Rezension:

Endlich ist es da! Endlich kann ich weiterlesen, mich erneut in die Welt von Annie und Lio denken (wenn nicht sogar zurückziehen!) und mit ihnen um ihre Liebe und ihr Leben kämpfen! Ja, das Rainbowland hat mich einfach gefangen genommen, die Worte von Johanna Wasser haben mich tief berührt, mich gefesselt und lassen mich nicht so einfach wieder los!

Lio und Annie scheinen am Ziel ihrer Träume zu sein, haben sie sich doch endlich wieder gefunden und können zu ihrer Liebe stehen. Annie schwebt auf Wolke sieben! Endlich ist sie an ihrem Ziel angelangt! Max ist erwacht und findet langsam, aber sicher in den Alltag zurück und die Bedrohungen aus dem Rainbowland scheinen sich in Luft aufzulösen. Leider währt diese Harmonie nicht lange. Denn eine dunkle Macht bedroht sie und ehe Annie sich versieht, verschwindet ihr geliebter Lio und hinterlässt in ihrem Herzen eine tiefe und schmerzende Leere und die Frage nach dem „Warum?“.

Für Annie ist der Verlust von Lio kaum zu ertragen. Sie zieht sich immer mehr zurück und wartet auf ein Zeichen, so wie damals! Nur dieses Mal scheint es anders zu sein. Lio lebt, das weiß sie! Und sie ist sich auch sicher, dass sie seinen wahren Aufenthaltsort kennt: das Rainbowland. Doch was will er dort?

Versteckte Botschaften finden ihren Weg zu Annie; Botschaften, die nur ein gemeinsamer (und grüner) Freund von Lio und ihr entschlüsseln und erklären kann. Annie muss zurück ins Rainbowland! Aber ihr Weg ist verschlossen und ihre Träume lassen sie auch nicht weiter. Wie kann sie also zurück ins Rainbowland, um ihren Freund aufzusuchen, Antworten zu erhalten und endlich den Jungen wieder zu finden, den sie so sehr liebt?

Ja, ich habe schon einiges verraten, aber seid euch sicher: nicht alles 😉 Denn in dem letzten Band findet ihr noch viel mehr rund um Annie und Lio.

Ich bin nach wie vor eine begeisterte Leserin und auch ein treuer Fan von Annie. Sie hat schon einiges durchmachen müssen. In Band 1 war sie auf der Suche nach ihrem Bruder und hat ihn gemeinsam mit einem – damaligen – Fremden mühsam retten können. Dann verschwindet der Fremde, der ein Freund und ihre große Liebe wird plötzlich und eine weitere Suche beginnt. Annie gibt nach all den Schicksalsschlägen nicht auf und bleibt sich selbst und ihren Träumen und Gefühlen treu. Und was ist hier? Endlich scheint sie ihre Liebe gefunden zu haben und kann sie genießen, um sie später wieder zu verlieren … der nächste Kampf beginnt, ein Kampf, der alles entscheiden wird.

Annie ist nicht nur Tochter und große Schwester, Künstlerin und Schülerin, sondern auch eine starke, junge und selbstbewusste Frau, die weiß, was sie vom Leben will. Sie hat schon vieles erlebt, doch hat sie sich von den zahlreichen Niederschlägen nicht unterkriegen lassen, sondern stets daraus neue Kraft und Energie gewonnen. Und das hat sich für sie ausgezahlt!

In der Trilogie erleben wir Annie, die aus einem Mädchen zu einer jungen und reifen Frau herangewachsen ist.

Was ich euch auch berichten kann: auch ein weiterer Lieblingscharakter taucht hier wieder auf! *rumhüpf* Vielleicht sagt euch auch noch Ameo etwas? 😉 Hihi!!!! Ja, unser Lieblings-Efeu ist auch wieder mit von der Partie!!! Seitdem ich diese Reihe gelesen habe, kommt mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich einem Efeu begegne *g*

Johanna Wasser hat mich wieder einmal in die Welt von Annie und Lio entführt und mich ins Rainbowland ziehen lassen. Die Abenteuer, die Annie und Lio dort erleben, gehen an sämtlichen Charakteren nicht einfach so vorüber und genau das ist es, was die Geschichte ausmacht.

Es geht nicht nur um Abenteuer, Fantasie, Träume oder eine große Liebe, es geht darum, was die Charaktere erleben, was sie durchmachen müssen, um daran letzten Endes nicht zu zerbrechen, sondern zu wachsen! Wir können innerhalb der drei Bücher eine wunderbare Wandlung des kleinen Mädchens Annie hin zu einer wunderbar starken und charismatischen Frau erleben!

Wehmütig blicke ich auf die drei wunderbaren Bücher zurück und auf eine Geschichte, die mir gezeigt hat, wie wunderschön Fantasy doch sein kann! Gott sei Dank kann ich sie nochmal lesen und immer wieder darin eintauchen, wenn mir danach ist 🙂 Ein gelungenes Ende einer wunderbaren Trilogie!

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten (mit Sternchen *)

[amazon box=“B01LVTLTFQ“]

Kleiner Tipp von mir: hier findet ihr die komplette eBook-Reihe bei Amazon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*