Sophie Hilger – Mission Kreuzfahrt! Ahoi Karibik!

Guten Abend ihr lieben Blog-a-holics!

Heute hört ihr wieder mal was von mir … das Wetter der letzten Tage hat mich einfach nur umgehauen. Ich hoffe, euch geht es nicht so und natürlich auch, dass ihr von dem Unwetter verschont geblieben seid. 🙁

Nun gut, um uns aber von dem schlechten Wetter oder aber dem verrückten Wetter der letzten Wochen abzulenken *ja, es ist wirklich Sommer!*, stelle ich euch jetzt schon mal ein Buch vor, das ich durch ein Gewinnspiel erhalten habe, das mir aber schon vorher die ganze Zeit in der Nase gelegen hat! *g*

Es geht um das Buch von

Sophie Hilger

mit dem Titel

Mission Kreuzfahrt – Ahoi Karibik!

(Cover: mit bestem Dank an die Autorin!)

Infos zum Buch:

Taschenbuch: 180 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (7. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3739215356
ISBN-13: 978-3739215358
Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,1 x 20,3 cm
Preis: 8,99 € (TB) /  4,49 € (eBook)

 

Zum Inhalt:

Wie fühlt es sich an, von einem Stachelrochen erwischt zu werden?
Spürt man Bob Marleys Spirit nur mithilfe eines Joints?
Warum ist unser Kapitän plötzlich verschwunden?
Und was macht dieser zwielichtige Mann mit dem Krokodil?
Wer hat eigentlich behauptet, ein großes Schiff würde nicht schaukeln und Kreuzfahrten wären nur Kaffeekränzchen für alte Leute?

Mission Kreuzfahrt ist humoristischer Erfahrungsbericht, Wegweiser und Karibik-Reiseführer zugleich und zeigt, was passiert, wenn sich eine Herzblut-Individualreisende für eine geführte Schiffsreise entscheidet. Außerdem wird schonungslos mit Vorurteilen wie „Auf See ist es gähnend langweilig“ oder „Auf einer Kreuzfahrt legt man immer bequem im Hafen an“ abgerechnet.
Ein Stück Karibik für die Tasche. Genau das Richtige für Sonnenanbeter, Karibik-Fans, Kreuzfahrer und solche, die es werden wollen. Hisst die Segel, Ahoi Karibik!
„Wortgewaltig, mit feinem Witz und vielen wissenswerten Informationen!“ inklusive hilfreicher Tipps zum Überleben am Buffet oder bei Seekrankheit, 15 gute Gründe, die für eine Kreuzfahrt sprechen u.v.m.

 

Über die Autorin:

Sophie Hilger wurde 1986 in Berlin geboren und hatte schon Geschichten im Kopf, als sie vier Jahre alt war. Damals musste ihre Oma noch als Ghostwriter herhalten. Vor dem Berufswunsch der Autorin standen Prinzessin, Piratenbraut und Meeresbiologin (in aufgeführter Reihenfolge). Es folgte eine Grundschul-Karriere als Klassenclown und mit der Volljährigkeit ein Nebenjob in der Gastronomie nach dem anderen. Im Jahr 2007 nahm sie an einem lokalen Schreibworkshop teil, aus dem die Anthologie Eigeninitiative resultierte. Des Weiteren flatterte ihre Lyrik in den Jahren 2007 und 2008 auf den Literaturflugblättern Umsonst durch die Stadt und sie gewann bei einem Lyrikwettbewerb des Lichtstrahlverlags die Veröffentlichung ihres Gedichtes Magie dezenter Augenblicke. Ihre wahre Liebe ist und bleibt jedoch die Prosa. Nach der Ausbildung zur Touristikassistentin ging sie für einige Zeit zurück nach Berlin, um an der Skript Akademie eine Ausbildung zur Drehbuchautorin zu absolvieren und ihre Liebe für Filme mit der Leidenschaft für das Schreiben zu verbinden.
Seitdem schafft sie sich immer ein Stück mehr Raum für das Autorendasein. Normalerweise reist sie lieber ungewöhnlich. (z.B. im Dachzeltbus, per Hausboot durch Schottland oder einfach nur mit dem Rucksack auf dem Rücken durch sämtliche Hostels eines Landes). Eine Kreuzfahrt stellte also komplettes Neuland für sie dar und der Grundstein für Mission Kreuzfahrt war schnell gelegt.

 

Mein Fazit und meine Rezension:

Sophie Hilger hatte mich bereits mit dem Cover ihres Buches gefangen genommen … zu sehen ist ei Kompass, der an einem Strand liegt, das wunderschöne blau-grüne Meer und im Hintergrund eine Insel… da MUSS man doch einfach Lust auf Urlaub haben!? Mir ging es auf jeden Fall so – und Fernweh hatte ich auch. Doch Gott sei Dank hat es Sophie Hilger verstanden, mich direkt auf ein Kreuzfahrtschiff mit auf die Karibikroute zu entführen und mich dort nicht nur der den Deutschen völlig gegensätzlichen südländischen Kultur, sondern auch den wunderschönen Landschaften und Städten vorzustellen!

Die Autorin erzählt hier eine Geschichte aus ihrem Leben. Authentisch berichtet sie von ihren anfänglichen Schwierigkeiten auf der hohen See (Seekrankheit) und den Begebenheiten an Bord des großen Schiffes. Wie sich später herausstellt, ist das Schiff gar nicht so groß, wie man angenommen hat – erst recht nicht, wenn nebenan ein zweimal so hohes „Hochhaus“ anlegt und mit dem Schiffshorn einen Begrüßungsmarathon startet, der einem Hören und Sehen vergehen lässt – auf jeden Fall zumindest das Hören. Sophie Hilger erlebt die Kreuzfahrt durch die Karibik gemeinsam mit ihrer Familie, bucht verschiedene Landgänge und nimmt den Leser so mit in ihren privaten Urlaub mit wirklich sehr amüsanten Gedankengängen!

Nonchalant räumt Sophie Hilger mit einzelnen Vorurteilen auf und erklärt, was es damit auf sich hat. Beispielsweise mit der Lebensart und -weise der Jamaikaner. Don’t worry, be happy – sage ich nur dazu! 😀

Was mir besonders gut gefallen hat war ebenso, dass sie vor jedem Reiseziel einige Fakten darüber preis gegeben hat. So erzählt sie in knappen Sätzen von der Hauptstadt, der Lebensart (erwähnt hier und da ein Vorurteil, was entweder bestätigt oder im Laufe des Kapitels entkräftet wird) und den charakteristischen Merkmalen des momentanen Urlaubsziels. Ein wahrlicher Eye-Catcher und meine absoluten Favoriten waren aber – neben der humoristischen Erzählungen der Autorin – die von ihr gemachten Fotos von der Reise! Sophie Hilger beginnt jedes neue Kapitel mit einem wunderschönen Farbfoto, das uns als Leser noch tiefer in ihren Urlaub einblicken und uns gänzlich an der Reise teilhaben lässt.

Dieses kleine, aber feine Buch ist absolut empfehlenswert und gehört in jede private Bibliothek! Wer vorher noch nicht an eine Kreuzfahrt gedacht hat, der wird es sich nach dieser Lektüre auf jeden Fall überlegen – und wahrscheinlich mit dem nächsten „Klick“ am PC buchen 😉 Ich bin auf jeden Fall bei ihrem nächsten Urlaubsabenteuer (als Leser) mit von der Partie, denn diesen Erzählstil kann ich mir einfach nicht entgehen lassen 😉

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten *  (* mit Sternchen)

Ein Gedanke zu „Sophie Hilger – Mission Kreuzfahrt! Ahoi Karibik!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*