Christiane André – Eva und die 40 Männer

Nun möchte ich euch ein Buch vorstellen, dass allein wegen dem Cover dem Leser das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt 😉

Bei dem ein oder anderen kann es auch am Titel liegen:

Christiane André

mit

Eva und die 40 Männer

eva und die 40 männer

(Cover: mit bestem Dank an dtv Verlag!)

Infos zum Buch:

Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (1. Februar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423214902
ISBN-13: 978-3423214902
Größe und/oder Gewicht: 19 x 11,8 x 2,2 cm

 

Zum Inhalt:

»Ich will keinen Kerl! Nie wieder!«, verkündet Eva ihrer Freundin Silke, nachdem sie ihren untreuen Ehemann verlassen hat. Silke sieht das völlig anders. Jetzt erst recht, sagt sie und schaltet heimlich eine Kontaktanzeige für Eva. Auf die melden sich 40 Exemplare der Gattung Mann – von absurd bis diskutabel ist alles dabei. Widerstrebend lässt sich Eva auf das eine oder andere Treffen ein, doch bald stellt sie fest, dass die Sache auch Spaß machen kann. Die 40 Männer sind so abwechslungsreich wie das Leben selbst. Und ein paar sind sogar darunter, die Evas Herz berühren, auf die eine oder andere Weise.

Ein Reigen herrlich komischer Verwicklungen nimmt seinen Lauf, und Eva fragt sich irgendwann verblüfft, ob das Verlassen und Betrogenwerden am Ende nicht sogar Vorteile hat …

 

Über die Autorin:

Christiane André studierte Publizistik, Psychologie und Soziologie und arbeitete als Eventmanagerin, Produktionsassistentin im Bereich Spielfilm und TV sowie bei einer Schauspiel- und Casting-Agentur. Sie lebt mit ihrer Familie bei Dessau.

 

Mein Fazit und meine Rezension:

Ich kannte weder die Autorin, noch wusste ich, was ich mir unter der Geschichte vorstellen sollte. Der Titel an sich klang jedoch schon vielversprechend und so war es auch!

Das Leben der 40jährigen Eva wird jäh verändert, als sich herausstellt, dass ihr Ehemann eine Affäre mit einer jüngeren Frau hat. Eva ist außer sich und verlässt ihn und ihren bald 18jährigen Sohn Oliver kurz entschlossen und fährt zu ihrer Freundin Silke nach Berlin. Herzlich wird sie dort in der kleinen Familie aufgenommen und direkt überrumpelt, denn Silke hat das richtige Mittel gegen Liebeskummer und das Aus von Evas Ehe: sie hat anonym eine Kontaktanzeige für Eva aufgegeben und kann bereits 40 aufregende und vielversprechende Antworten vorweisen. Zunächst ist Eva nicht begeistert von der Idee, da sie sich noch nicht mit der neuen Situation anfreunden kann, nach 16 Jahren Ehe wieder Single zu sein.

Doch kurzerhand beschließt sie ihr Leben umzukrempeln und so startet eine lustige und turbulente Datingrunde mit vielen Männern, in denen sich so einiges offenbart. Denn nicht immer entspricht das geschriebene Wort der Wahrheit und hinter jeder noch so kleinen, unauffälligen und harmlosen Formulierung findet sich ein schockierender Sinn.

Eva findet in Berlin ziemlich schnell Anschluss und wird in Silkes Freundeskreis erfreut aufgenommen. Besonders Irmela, eine spritzige und charmante Stimmungskanone meldet sich zu Wort und ist immer zur Stelle. Schnell ist auch eine neue Stelle in Aussicht als Lehrerin an einer Schule. Dort trifft sie auf den smarten Nils, den sie als Don Juan kennen lernt. Doch nicht nur das ist ein großes Missverständnis: eine Affäre mit dem Senator, ein Unfall und vieles Weitere geschieht in ihrem Leben, sodass nach kurzer Zeit wieder alles Kopf steht.

Wie findet Eva da wieder heraus und vor allen Dingen, was ist Wahrheit und was ist Lüge? Und: findet Eva letzten Endes unter den 40 Bewerbern doch noch den Richtigen?

All das muss jedoch selbst herausgefunden werden und bleibt hier geheim! 😉

Die Autorin hat einen fesselnden und spritzigen Schreibstil, ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und war total begeistert. Besonders der Charakter der Irmela hat es mir angetan! Denn wer so eine Freundin erst mal gefunden hat, braucht keine weiteren Freunde mehr 🙂

Ich kann das Buch jeder Frau wärmstens ans Herz legen!

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*