Salvatore Basile – Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Hallo ihr Lieben, 

und weiter geht es mit der nächsten Rezension. Dieses mal aus der Kategorie „Zeitgenössisches / Gegenwartsliteratur“. 

Bei diesem Buch hat mich zu aller erst (ich gebe es offen und ehrlich zu) das Cover angesprochen, es war farbenfroh und irgendwie simpel, kindlich gehalten und doch konnte ich mir unter der Geschichte nicht viel vorstellen. Allerdings war dann da noch der Titel, der einiges versprochen hat …

Salvatore Basile

mit seinem Roman

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands salvatore basile

(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Randomhouse Verlagsgruppe und blanvalet Verlag!)

Weiterlesen

Jürgen Domian – Richtig leben … und dann tu, was du willst

Guten Abend ihr Lieben, 

die Gewinnspielzeit ist vorbei und doch habe ich wieder zwei Rezensionen für euch. 

Ich habe über die Randomhouse Verlagsgruppe zwei Bücher erhalten, die ich euch nicht vorenthalten möchte. 

Bei dem ersten handelt es sich um das Buch von 

Jürgen Domian

mit dem Titel 

Richtig leben … und dann tu, was du willst

Richtig leben von Juergen Domian

(Mein Cover weicht etwas von dem mir vorliegenden Buch ab; Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Randomhouse Verlagsgruppe, bei mir noch an Penguin Verlag und hierbei ans Gütersloher Verlagshaus!)

Weiterlesen

~ Gewinnspielauslosung ~ „Fallen-Engelsnacht“ *endlich* ♥

Guten Morgen ihr Lieben,

zunächst möchte ich mich bei euch für eure Einsendungen bedanken! Es sind wirklich tolle Geschichten über eure persönlichen Schutzengel dabei und auch viele wunderschöne Fotos dazu!

All eure Beiträge haben mir gezeigt, dass Schutzengel nicht nur mystische Wesen sind, die ein Autor oder die Kirche uns näher gebracht haben, sondern für uns alle auch eine Art „Schutzanker“. 

Aber nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen!

hier sind die gewinner

 

Tanja

Mein “Schutz“engel kommt in Form eines Schmetterlings zu mir. Darin seh ich immer meine kleine Tochter. Und wenn es mir nicht gut geht taucht aus dem nichts ein Schmetterling auf. Genau wie dieser kleine auf dem Bild. Der ist um mich rumgeflogen als ich das letzte mal auf dem Friedhof bei Lilly war. Es war wunderschön. 

lilly

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn eines Kinogutscheins für den Film „Fallen – Engelsnacht“!

 

weiter geht es mit 

Melissa

Für mich ist es mein Vogel, der leider am 02.01.2014 um 23:48 Uhr gestorben ist. Davor hat sie mich aber viele Jahre begleitet und stand mir sehr nah.

Meine Familie hat sie von einem Bekannten bekommen; dieser hat Jango (Name meines Vogels) von einer schrecklichen Frau bekommen, die massenweise Nymphensittiche gehalten hat. Zusammen mit einem ganz jungen Vogel kamen beide zu uns. Jango ließ niemanden an sich heran, nur mich. Und nach und nach waren wir ein perfekt abgestimmtes Team; sobald ich das „große“ Licht ausgeschaltet habe, ging sie in ihr Käfig und setzte sich auf ihren Schlafplatz. (Ich habe immer noch ein kleines Licht an, welches ich dann ausmache, sobald ich im Bett bin). Selbst als ich damals Hausarrest hatte, hatte ich eine schöne Zeit. Einfach nur, weil dieses Lebewesen mein Leben dermaßen bereichert hat.

Ich musste mich nur vor ihren Käfig stellen, sofort kam sie angerannt und hat ihren Kopf an meiner Nase gerieben (so wie auf dem Bild). Gerade als Einzelkind ist es so schwer manchmal, aber dank ihr war ich doch nie allein. Und selbst nach ihrem Tod weiß ich, dass ich niemals allein bin. Auch wenn ich mich so fühle. Für mich ist sie mein Schutzvogel für meine Persönlichkeit.

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn eines Kinogutscheins für den Film „Fallen – Engelsnacht“!

 

und last but not least: 

Kami

Als ich dein Gewinnspiel entdeckt habe, war ich gleich Feuer und Flamme dafür. Als ich aber deine Aufgabe gelesen habe, dachte ich: Schutzengel? Hä? Kann ich nichts mit anfangen, auch nicht, was ich mir ausdenken kann. Das ist nun 2 Tage her und irgendwie hat mich der Gedanke nicht losgelassen und ich habe mir doch etwas Gedanken dazu gemacht. Und umso mehr ich darüber nachdachte, desto bewusster wurde ich mir, dass da Platz für Engel in meinem Leben ist.

Ich bin nicht sehr religiös aufgewachsen, aber als Tochter türkischer Eltern orientiere ich mich am Islam und glaube daran, dass es einen Gott gibt und, dass er uns mit Engeln umgibt, die uns schützen sollen. Wir müssen nur danach fragen. So habe ich es mir, besonders in den letzten zwei Jahren, zur Gewohnheit gemacht, beim Autofahren nach diesem Schutz zu fragen. Wir sind aufs Land gezogen und ich Pendel fast täglich 50km hin und wieder zurück zur Arbeit. In brenzlichen Situationen besinne ich mich auf diesen Schutz, um ruhig zu bleiben, zum Bsp. in Baustellenbereichen, wo es zwischen LKW und Leitplanke manchmal ziemlich eng werden kann oder wenn andere Fahrer gewagte Überholmanöver absolvieren.

Ich habe grundsätzlich ein tiefes Urvertauen, dass Dinge am Ende gut werden, weil ich daran glaube behütet und beschützt zu sein. Nur habe ich ihn bisher nie Schutzengel genannt, obwohl sie genauer betrachtet ja genau das sind.

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Buches „Engelsnacht“ von Lauren Kate!

Die Gewinner wurden von mir ebenfalls per Mail benachrichtigt und um Mitteilung ihrer Anschriften gebeten.

An all die anderen Teilnehmer: bitte seid nicht traurig! Eure Geschichten und Bilder haben mir ebenfalls sehr gut gefallen und wenn es nach mir gegangen wäre, dann hätte ich euch allen etwas geschickt! Ich bin sehr froh, dass ihr eure persönlichen Engelsgeschichten und -erfahrungen mit mir geteilt habt und wünsche euch allen weiterhin viele Schutzengel an eurer Seite!

Habt alle noch einen wunderschönen Tag!

Eure Nina ♥

Kristina Günak – Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Hallo ihr Lieben, 

schon folgt meine nächste Rezension. Dieses Buch ist euch sicherlich schon „über den Weg gelaufen“ oder aber ins Auge gesprungen. Ich habe – bevor es erschienen ist – bereits sehr viel über die Geschichte und die Autorin selbst erfahren und als ich es dann bei Netgalley gesehen habe, musste ich einfach eine Anfrage starten! Mein Glück war mir Hold! 🙂 

Kristina Günak

mit ihrem Roman

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Kristina Günak wer weiß schon wie man liebe schreibt

(Cover mit besten Dank an Lyx Verlag!)

Weiterlesen

Susanne Lieder – Pusteblumensommer

Hallo ihr Lieben, 

bevor ich mich an die Auslosung des Gewinnspiels mache, werde ich euch noch zwei wundervolle Bücher vorstellen, die einfach in jedes Gepäck (oder auf jeden Kindle) müssen, wenn es ab in den Urlaub geht! Mir wurden beide Exemplare freundlicherweise über Netgalley zur Verfügung gestellt. 

Den Anfang macht

Susanne Lieder

mit ihrem Roman

Pusteblumensommer

Susanne Lieder Pusteblumensommer

(Cover mit besten Dank an Ullsteinbuchverlag!)

Weiterlesen